Po­li­zei warnt vor fal­schen Kol­le­gen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

(gap) In der Stadt sind wie­der Trick­die­be mit ei­ner dreis­ten Ma­sche un­ter­wegs. Ges­tern Vor­mit­tag hat ei­ne 73-jäh­ri­ge Frau aus Lür­rip ei­nen An­ruf von ei­nem Mann er­hal­ten, der sich als Po­li­zist aus­gab. Der An­ru­fer er­klär­te, dass bei ihr ein­ge­bro­chen wer­den soll. Man ha­be ih­re Adres­se und ih­ren Na­men im No­tiz­buch ei­nes Fest­ge­nom­me­nen ent­deckt. Der An­ru­fer riet der Frau, dass sie ih­re Wert­sa­chen der Po­li­zei über­ge­ben soll, um die­se zu si­chern. Der Se­nio­rin kam das ko­misch vor und in­for­mier­te über den No­t­ruf die „rich­ti­ge“Po­li­zei. Die warnt: „Die Po­li­zei wür­de so nie­mals vor­ge­hen.“Und rät im Zwei­fel die 110 zu wäh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.