Neu­er Vor­stand und sa­nier­te Plät­ze

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

Der Kor­schen­broi­cher Tennis Club hat ei­nen neu­en Vor­stand ge­wählt. Mit Micha­el Mar­der (Ver­eins­vor­sit­zen­der), Kars­ten No­was (stell­ver­tre­ten­der Ver­eins­vor­sit­zen­der), Mar­tin Fän­ger (Ge­schäfts­füh­rer), Micha­el Tre­manns (Kas­sen­wart) so­wie Matthias Schlier (Sport­wart) und Wo­j­tek Bo­brycki (Ju­gend­wart) stellt sich ein kom­pe­ten­tes Team den sport­li­chen Her­aus­for­de­run­gen der nächs­ten Jah­re. Her­vor­zu­he­ben ist da­bei die Ju­gend­ar­beit, bei der zahl­rei­che Pro­jek­te, ins­be­son­de­re im Be­reich der Ju­gend­för­de­rung, be­reits ge­plant sind. So zum Bei­spiel Schnup­per­kur­se, Tennis-Schu­lAGs, Fe­ri­en-Tennis-Camps und Zelt­la­ger für Kin­der und Ju­gend­li­che. Zum be­reits drit­ten Mal fin­det auf der An­la­ge des KTC vom 18. bis 23 Ju­li die Nie­der­rhein Tennis Tro­phy statt. Ein Tur­nier, das durch ei­ne re­ge Teil­nah­me und sehr gu­tes Tennis ge­kenn­zeich­net ist. „Aber auch un­ter der Wo­che herrscht auf der An­la­ge des Ko­schen­broi­cher Tennis Clubs re­ger Spiel­be­trieb“, sagt Ver­eins­chef Micha­el Mar­der. „Je­de Al­ters- und Leis­tungs­grup­pe ist bei uns ver­tre­ten. Von der Nie­der­rhein­li­ga über die Kreis­li­ga und den of­fe­nen Klas­sen bis hin zu den Her­ren 70.“Die Ten­nis­plät­ze ste­hen eben­falls im Fo­kus des neu­en Vor­stands. In der Sai­son wur­den sechs der 13 Plät­ze sa­niert. In den nächs­ten Jah­ren ste­hen wei­te­re auf der Agen­da. „Da­mit wol­len wir das sport­li­che und fa­mi­li­en­ge­rech­te Frei­zeit­an­ge­bot auf der An­la­ge im Grü­nen wei­ter­hin ga­ran­tie­ren“, be­tont Sport­wart Matthias Schlier. Letz­te­res wird vor al­lem durch An­ge­bo­te wie ein Tag der of­fe­nen Tür und Club­fe­ten so­wie an­de­re Ak­ti­vi­tä­ten un­ter­stützt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.