GHTC-Da­men emp­fan­gen den Spit­zen­rei­ter

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT LOKAL -

HO­CKEY (to­gr) Die ei­ge­nen Auf­stiegs­chan­cen sind nur noch theo­re­ti­scher Na­tur, den­noch kön­nen die Da­men des Glad­ba­cher HTC das Ren­nen um den Auf­stieg in die Zwei­te Bun­des­li­ga noch ent­schei­dend be­ein­flus­sen. Am vor­letz­ten Spiel­tag emp­fängt der Ta­bel­len­drit­te am Sonn­tag (17.45 Uhr) im RTHC Le­ver­ku­sen den Re­gio­nal­li­ga-Spit­zen­rei­ter. „Wir wer­den uns noch­mals rich­tig rein­hän­gen und die Par­tie mit der nö­ti­gen Ernst­haf­tig­keit an­ge­hen. Für uns ist das Spiel zu­dem ei­ne Art Fin­ger­zeig, wie weit die Mann­schaft im Hin­blick auf die kom­men­de Sai­son schon ist“, sagt GHTC-Trai­ner Achim Krauß. Le­ver­ku­sen sei spie­le­risch nicht stär­ker als die Kon­kur­renz, da­für aber ex­trem kampf­stark und dis­zi­pli­niert. Des­we­gen müs­se sei­ne Mann­schaft beim Spiel­auf­bau ex­trem schnell agie­ren, fügt der Coach hin­zu. Ver­zich­ten muss er al­ler­dings wei­ter­hin auf die im­mer noch an­ge­schla­ge­nen Sil­ke Ung­richt und Ma­rie Schmid.

In der Ver­bands­li­ga der Her­ren steht eben­falls der vor­letz­te Spiel­tag an. Wäh­rend der Ta­bel­len­zwei­te Rhe­ydter SV um 17 Uhr zum Spit­zen­spiel beim über­le­ge­nen Top­team THC Ber­gisch Glad­bach zu Gast ist, spielt der GHTC II um 15 Uhr das Der­by der bei­den Ver­fol­ger beim Vier­sener THC.

FO­TO: HOCKEYIMAGE.NET/AR­CHIV

Achim Krauß

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.