Mehr Deut­sche in Tür­kei in­haf­tiert als be­kannt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

BER­LIN (rtr) Die Tür­kei hat nach neu­en Er­kennt­nis­sen mehr Deut­sche und Deutsch­tür­ken im Ge­fol­ge des Putsch­ver­suchs fest­ge­nom­men als bis­her be­kannt. „Wir müs­sen da­von aus­ge­hen, dass es nicht mehr sechs, son­dern neun Per­so­nen sind“, sag­te ein Spre­cher des Aus­wär­ti­gen Amts. Das fest­neh­men­de Land hat nach dem Völ­ker­recht die Pflicht, die Aus­lands­ver­tre­tung des Her­kunfts­staa­tes zu in­for­mie­ren. Im Fal­le der Tür­kei ge­lang­ten die­se In­for­ma­tio­nen al­ler­dings manch­mal nur auf ver­schlun­ge­nen Pfa­den – et­wa über die Fa­mi­lie der Ver­miss­ten – an die deut­schen Di­plo­ma­ten, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.