Ve­ro­ni­ka Rü­cker über­nimmt DOSB-Vor­sitz

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

BER­LIN (dpa) Füh­rungs­wech­sel in Um­bruch­zei­ten beim Deut­schen Olym­pi­schen Sportbund: Ve­ro­ni­ka Rü­cker über­nimmt zum 1. Ja­nu­ar 2018 den Vor­sitz des Vor­stands und da­mit das Ta­ges­ge­schäft. Im DOSB sind mehr als 90.000 Sport­ver­ei­ne mit mehr als 27 Mil­lio­nen Mit­glie­dern or­ga­ni­siert. Die 47-jäh­ri­ge Sport­wis­sen­schaft­le­rin folgt auf Micha­el Ve­sper, der zum Jah­res­en­de aus­schei­det. Rü­cker lei­tet seit 2015 die Füh­rungs­aka­de­mie des DOSB in Köln, die Fort­bil­dung und Be­ra­tung or­ga­ni­siert. DOSB-Prä­si­dent Al­fons Hör­mann sag­te in Ber­lin, die Ent­schei­dung für Rü­cker sei ein­mü­tig ge­fal­len. Ih­re Kern­auf­ga­ben sei­en Ver­bands­ent­wick­lung, Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­ti­on. „Mit ih­rer jahr­zehn­te­lan­gen Er­fah­rung auf al­len Ebe­nen des deut­schen Sport­sys­tems wird sie so­wohl na­tio­nal wie auch in­ter­na­tio­nal schnell ei­ne ak­zep­tier­te Ge­sprächs­part­ne­rin sein“, er­klär­te Hör­mann.

„Ich freue mich dar­auf, nun an die­ser zen­tra­len Stel­le von Sport­deutsch­land die Um­set­zung der Pro­zes­se, die ich in den ver­gan­ge- nen zwei Jah­ren be­reits in­ten­siv mit­ge­stal­ten durf­te, vor­an­zu­trei­ben und den DOSB so­wohl na­tio­nal wie auch in­ter­na­tio­nal neu zu po­si­tio­nie­ren“, sag­te Rü­cker. Ve­sper war von 2006 bis De­zem­ber 2014 ers­ter Ge­ne­ral­di­rek­tor des DOSB und da­nach Vor­sit­zen­der des Vor­stands.

Der DOSB und die Spit­zen­ver­bän­de hat­ten zu­vor in Ber­lin den Stand der Leis­tungs­sport­re­form be­ra­ten. Hör­mann räum­te ein, dass das Vor­ha­ben auf Schwie­rig­kei­ten sto­ße, ließ aber kei­nen Zwei­fel an der Um­set­zung auf­kom­men. Dirk Schim­mel­pfen­nig, im Vor­stand für Leis­tungs­sport zu­stän­dig, sag­te, das neue Kon­zept der Po­ten­zi­al­ana­ly­se brau­che mehr Zeit als zu­nächst ge­dacht.

Mit der Po­ten­zi­al­ana­ly­se soll an­hand um­fang­rei­cher Da­ten­er­he­bun­gen be­rech­net wer­den, wel­che Mög­lich­kei­ten Ath­le­ten in ih­ren Dis­zi­pli­nen ha­ben, ein­mal mit der Welt­spit­ze mit­zu­hal­ten. Ent­spre­chend die­sen Aus­sich­ten sol­len die För­der­mil­lio­nen ver­teilt wer­den. Über die Zu­ver­läs­sig­keit der Da­ten wird ge­strit­ten.

FO­TO: DPA

Ve­ro­ni­ka Rü­cker tritt ihr Amt An­fang Ja­nu­ar an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.