Glad­ba­cher sind bei Tri­ath­lon-EM Au­ßen­sei­ter

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT LOKAL -

TRI­ATH­LON (off) Die Eu­ro­pa­meis­ter­schaft im Sprint-Tri­ath­lon heu­te und mor­gen liegt mit Düs­sel­dorf so­zu­sa­gen vor der Haus­tür. Im Schat­ten des Düs­sel­dor­fer Fern­seh­tur­mes und rund um den Land­tag be­fin­den sich die Wett­kampf­stät­ten, die Ex­po-Area, Ath­le­ten-Zel­te und so wei­ter. Der Wett­kampf be­ginnt mit 750 Me­ter Schwim­men im Me­di­en­ha­fen. Er geht wei­ter mit 20 Ki­lo­me­ter Rad­fah­ren über die Rh­ein­knie­brü­cke durch Ober­kas­sel und Un­ter­kas­sel, über die Ober­kas­se­ler Brü­cke und vor­bei am Re­gie­rungs­prä­si­di­um, ent­lang des Rhei­nes bis zum Mes­se­ge­län­de und zu­rück. Und zu gu­ter Letzt ste­hen dann auch noch fünf Ki­lo­me­ter Lau­fen auf dem Pro­gramm. Die Rad­stre­cke ist da­bei fast iden­tisch mit der Pro­log-Zeit­fahr­stre­cke der Tour de Fran­ce. Die Lauf­stre­cke reicht dann „nur“bis zur Alt­stadt.

Für die Ama­teu­re mit den so­ge­nann­ten Age-Grou­pern sind Lau­ra La­er­mann (Al­ters­klas­se W 20, TriTeam Max­mo LGM), St­ef­fi Mey­ers (AK W 50), Ralf La­er­mann (AK M 55) und Chris­ti­an Din­raths (AK M 25, al­le M. Glad­ba­cher TV 1848) no­mi­niert. Al­le vier fuh­ren schon et­li­che Al­ters­klas­sen-Sie­ge in ver­schie­de­nen Tri­ath­lon-Ren­nen ein. Chris­ti­an Din­raths lan­de­te so­gar schon meh­re­re Ge­samt­sie­ge, wie zu­letzt in Rheydt beim Spar­kas­sen-Tri­ath­lon. Den­noch ha­ben auf­grund der ho­hen Leis­tungs­dich­te, die bei ei­ner EM eben vor­herrscht, al­le nur Au­ßen­sei­ter-Chan­cen. Auch Ralf La­er­mann zählt wohl nicht zu den Fa­vo­ri­ten, da bei ihm auf­grund ei­ner lang­wie­ri­gen Rü­cken­ver­let­zung die gu­te Form noch nicht ganz wie­der da ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.