Old­ti­mer mit Rä­dern und Flü­geln

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

Der För­der­ver­ein Flug­ha­fen Mön­chen­glad­bach hat­te ein­ge­la­den, und schon schwirr­ten sie von al­len Sei­ten und von oben her­ein: Fahr­rä­der, Au­tos, Flug­zeu­ge – al­le mit et­li­chen Jah­ren auf dem Bu­ckel. „Fly & dri­ve in“hieß die Auf­for­de­rung, der vie­le Pi­lo­ten nach­ka­men. Aber ne­ben den Män­nern in ih­ren toll­küh­nen flie­gen­den Kis­ten hat­ten auch Be­sit­zer von Fahr­zeu­gen mit H-Kenn­zei­chen den Hu­go­Jun­kers-Han­gar an­ge­steu­ert. Da­zu ka­men noch Rad­ler auf his­to­ri­schen Draht­eseln. So viel His­to­ri­sches gab es sel­ten am Mön­chen­glad­ba­cher Air­port zu be­wun­dern, dem Hei­mat­ha­fen der be­rühm­ten Tan­te JU. Rund­flü­ge in den al­ten Schätz­chen wa­ren für die Gäs­te auch mög­lich: zum Bei­spiel im Dop­pel­de­cker Ca­sa Bü­cker 131, Bau­jahr 1953, die den Old­ti­mer-Sonn­tag am Glad­ba­cher Han­gar im­mer auf dem Ra­dar hat.

FO­TO: THEO TITZ

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.