Mo­tor­rad­fah­rer und So­zia über Au­to­dach ge­schleu­dert

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

(gap) We­gen ei­nes schwe­ren Un­falls muss­te die Frie­dens­stra­ße am Sams­tag für mehr als ei­ne St­un­de kom­plett ge­sperrt wer­den. Laut Po­li­zei­be­richt, woll­te ein 22-Jäh­ri­ger um 13.54 Uhr mit sei­nem Smart den Park­platz ei­nes Fit­ness­stu­di­os ver­las­sen. Er bog nach links auf die Frie­dens­stra­ße Rich­tung Zop­pen­broich, als er mit ei­nem Mo­tor­rad­fah­rer (26) zu­sam­men­stieß, der mit ei­ner So­zia (19) in Rich­tung Gracht un­ter­wegs war. Das Krad fuhr un­mit­tel­bar ge­gen die Fah­rer­tür des Smarts. Trotz Voll­brem­sung wur­den die bei­den Krad­fah­rer über den Smart ge­schleu­dert und lan­de­ten da­hin­ter auf der Fahr­bahn. Bei­de ver­letz­ten sich da­bei er­heb­lich und muss­ten ins Kran­ken­haus ge­bracht wer­den. Der 22-jäh­ri­ge Au­to­fah­rer er­litt leich­te Ver­let­zun­gen. Am Krad ent­stand To­tal­scha­den; der Smart wur­de eben­falls er­heb­lich be­schä­digt. Für die Dau­er der Un­fall­auf­nah­me wur­den die Frie­dens­stra­ße zwi­schen Dru­cker­stra­ße und Host­erweg, so­wie die Ein­mün­dung Stock­holt­weg / Frie­dens­stra­ße kom­plett ge­sperrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.