AfD-Vor­stand rügt Pog­gen­burg

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - POLITIK -

BER­LIN (dpa) Die AfD-Spit­ze hat den Frak­ti­ons­chef der Par­tei im sach­sen-an­hal­ti­schen Land­tag, An­dré Pog­gen­burg, we­gen na­tio­na­lis­ti­scher Ent­glei­sun­gen ab­ge­mahnt. Die Rü­ge, die der Bun­des­vor­stand ges­tern aus­sprach, hat für Pog­gen­burg al­ler­dings zu­nächst kei­ne prak­ti­schen Kon­se­quen­zen. Der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de hat­te sich in ei­ner Chat-Grup­pe der AfD Sach­sen-An­halt nach dem Be­darf für „ei­ne Wei­ter­bil­dung in Sa­chen ,Er­wei­te­rung der Au­ßen­gren­zen’“er­kun­digt. Au­ßer­dem ha­be er „in Imi­ta­ti­on ei­nes NPD-Slo­gans ,Deutsch­land den Deut­schen’“ge­schrie­ben, kri­ti­sier­te die Par­tei­spit­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.