Kü­chen­chef zeigt im Eli­sen­hof sei­ne Ar­beit

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

Es ist wun­der­bar, wenn in ei­nem Re­stau­rant das Essen schmeckt. Aber rich­tig span­nend wird es, wenn man ei­nen Blick hin­ter die Kü­chen-Ku­lis­se wer­fen kann. Gäs­te im Ho­tel Eli­sen­hof hat­ten jetzt die­se Ge­le­gen­heit. Bei ei­ner Küchenparty zeig­ten Chef­koch To­bi­as Schlim­bach und sein Team ihr Kön­nen. „Ran an die Töp­fe“war das Mot­to der un­ge­wöhn­li­chen Par­ty. Zu­be­rei­tet wur­den zart ge­grill­tes Fleisch „me­di­um ra­re“, biss­fes­tes, sai­so­na­les Ge­mü­se und raf­fi­nier­te So­ßen. Seit gut ei­nem hal­ben Jahr ist der 33-Jäh­ri­ge der Kü­chen­chef in dem Ho­tel. Re­gio­nal, sai­so­nal und frisch – da­für ste­he sei­ne Kü­che, be­tont er. Und die knapp 100 Gäs­te konn­ten sich da­von bei der De­mons­tra­ti­on sei­ner Koch­küns­te selbst über­zeu­gen, konn­ten an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen drin­nen und drau­ßen Schlim­bach und sei­nem Team beim Zu­be­rei­ten der Spei­sen über die Schul­ter schau­en und die­se auch gleich kos­ten. „Vie­le ver­an­stal­ten Kü­chen­par­tys mit Star­kö­chen oder be­son­de­ren Spei­sen. Bei uns steht im Mit­tel­punkt, dass Gäs­te ei­nen Ein­druck von uns und un­se­rer Kü­che be­kom­men“, sagt Ho­tel­chef Pe­ter Jost. Ihm sei wich­tig, Gäs­ten ei­nen Blick in ei­ne Pro­fi­kü­che zu er­mög­li­chen, denn die­ser Wunsch sei auch über die Face­book-Sei­te des Ho­tels im­mer mal wie­der auf­ge­kom­men. „Al­les, was Sie heu­te hier pro­bie­ren kön­nen, fin­den Sie so oder so ähn­lich auch auf un­se­rer Spei­se­kar­te“, sagt er. Ob Fisch oder Fleisch, der Eli­sen­hof setzt auf ei­ne Mi­schung aus mo­dern und bo­den­stän­dig. Wer sich durch die an­ge­bo­te­nen Spei­sen pro­biert, schmeckt die Qua­li­tät. „Wir ma­chen in der Kü­che wirk­lich al­les selbst, von der Ge­mü­se­brü­he über die Bra­ten-Fonds bis hin zu Dres­sings“, sagt Schlim­bach. Ei­ne Ar­beit, die sich lohnt. Das zeigt sich in den vie­len lo­ben­den Wor­ten der Gäs­te, die sich von Sta­ti­on zu Sta­ti­on schlem­men. An die­sen gibt es nicht nur viel­fäl­ti­ge Es­sens­krea­tio­nen, son­dern auch Ant­wor­ten auf al­le Fra­gen der Gäs­te. Un­ter­malt wird das Gan­ze mit Live­mu­sik, da­zu gibt’s ei­ne Wein­ver­kos­tung von „La Ti­en­da“aus Mön­chen­glad­bach. Weil die Küchenparty so gut an­kam, pla­nen Jost und Schlim­bach auf je­den Fall wei­te­re sol­che Ver­an­stal­tun­gen, vi­el­leicht so­gar noch ei­ne in die­sem Jahr. Wer al­so schon im­mer mal Pro­fis bei der Ar­beit zu­schau­en woll­te und sich den ei­nen oder an­de­ren Kniff ab­schau­en woll­te, hat dann da­zu die Ge­le­gen­heit.

Kat­ha­ri­na Kugelmeier

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.