„Fête de la Fon­tai­ne“zum Tour­sonn­tag im Orts­kern

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - REISE&ERHOLUNG - VON CHRISTIAN LIN­GEN

KOR­SCHEN­BROICH (cli) Rund 8000 Be­su­cher er­war­ten die Or­ga­ni­sa­to­ren wäh­rend der Durch­fahrt der Tour de Fran­ce. Be­vor und nach­dem die Stars auf dem Draht­esel durch Kor­schen­broich ge­rollt sind, gibt es die Ge­le­gen­heit, das Er­eig­nis, das in die Ge­schich­te Kor­schen­broichs ein­ge­hen wird, ge­büh­rend zu fei­ern. Und zwar beim Brun­nen­fest.

Pas­send zum Tour­sonn­tag hat der Ci­ty­ring, der das Fest ge­mein­sam mit der Stadt aus­rich­tet, die Ver­an­stal­tung um­be­nannt. Sie heißt nun „Fête de la Fon­tai­ne“. Al­so ei­gent­lich im­mer noch Brun­nen­fest. Nur auf Fran­zö­sisch. Los geht es um 11 Uhr im his­to­ri­schen Orts­kern. Von 13 bis 18 Uhr la­den die Ein­zel­händ­ler zum ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag ein.

„In die­sem Jahr ist na­tür­lich al­les fran­zö­sisch an­ge­haucht. Je­der Stand soll min­des­tens ein Pro­dukt an­bie­ten, das zu Frank­reich passt“, sagt Chris­toph Kam­per, der Chef vom Ci­ty­ring. Et­wa 25 Aus­stel­ler wer­den im his­to­ri­schen Orts­kern ih­re Wa­ren an­prei­sen und für ei­ne At­mo­sphä­re wie auf ei­nem fran­zö­si­schen Markt­platz sor­gen. Wich­tig sind na­tür­lich im­mer Spei­sen und Ge­trän­ke. Am Sonn­tag ist von Cre­pes über Flamm­ku­chen bis hin zu fran­zö­si­schen Trop­fen des Menn­ra­ther Wein­hau­ses al­les da­bei. Ein ku­li­na­ri­scher Hö­he­punkt wird der Food­truck der Rauch­meis­ter sein. Dort gibt es un­ter an­de­rem ei­nen Erd­beer-Bur­ger, hand­ge­mach­te Pom­mes aus Rom­mers­kir­chen und ka­na­di­sche Pou­ti­ne.

Hin­ter dem Rat­haus an der Se­bas­tia­nus­stra­ße gibt es die Ge­le­gen­heit, Boule zu spie­len. An der Hin­den­burg­stra­ße kön­nen die Be­su­cher mit Ein­rä­dern und Lie­ge­rä­dern fah­ren. Für Kin­der gibt es un­ter an­de­rem die Holz­werk­statt der „Holz­kids“. „Dort kön­nen in ei­nem al­ten Bau­wa­gen Din­ge aus Holz ge­bas­telt wer­den“, er­klärt Kam­per die Ak­ti­on. Der TTC Kor­schen­broich baut Tisch­ten­nis­plat­ten auf. Au­ßer­dem gibt es ein Ka­rus­sell. Auf ei­nem Fahr­rad kön­nen die Be­su­cher in die Pe­da­le tre­ten, da­mit Strom er­zeu­gen und auf die­se Wei­se letzt­lich Smoot­hies her­stel­len.

An der Kir­che St. Andreas wird ei­ne gro­ße Büh­ne ste­hen. Dort be­ginnt das Pro­gramm um 14.30 Uhr. Dann gibt es Vor­füh­run­gen des Fit­ness­stu­di­os „Flexx“. Bür­ger­meis­ter Marc Ven­ten wird um 15 Uhr Gäs­te aus den be­freun­de­ten Kom­mu­nen Car­bon­ne und Schorf­hei­de be­grü­ßen. Mit da­bei sein wer­den die Bür­ger­meis­ter der bei­den Städ­te. Hö­he­punkt ist der Auf­tritt des ehe­ma­li­gen Tour­sie­gers Jan Ull­rich, der von Mo­de­ra­to­rin Birgit Wilms in­ter­viewt wer­den wird. Ge­gen 15.30 Uhr kürt die Stadt die Sie­ger des Mal­wett­be­werbs. 824 Bil­der, die von Ki­ta- und Grund­schul­kin­dern ge­stal­tet wur­den, sind bei der Stadt ein­ge­gan­gen.

Ab 16 Uhr tritt die Band „Hands up“auf.

FO­TO: FEU­ER­WEHR

Auf der Feu­er­wa­che wur­de der Igel erst­ver­sorgt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.