Werk­statt­kon­zert un­ter dem Ti­tel „Rad – Klang“

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALE KULTUR -

(isch) Das 2. Werk­statt­kon­zert im Rats­saal des Rat­hau­ses Ab­tei geht am mor­gi­gen Frei­tag, 30. Ju­ni, 19.30 Uhr, an den Start. Un­ter dem Ti­tel „Rad – Klang“re­agiert das ART-En­sem­ble mit ei­nem vir­tuo­sen Pro­gramm auf die be­vor­ste­hen­de Tour de Fran­ce. Mit der Per­for­mance BICI wird das Pro­gramm im In­nen­hof er­öff­net. In­stru­men­te, Elec­tro­nics und das Mu­si­zie­ren auf Spei­chen, Rä­dern und Rah­men von Fahr­rä­dern. Mit Span­nung wird das für die­sen An­lass im Auf­trag des ART-En­sem­ble NRW kom­po­nier­te Werk „Ra­c­ing“von Theo­dor Pauß für Vio­lon­cel­lo und Ak­kor­de­on er­war­tet. Nach Ro­de­rik de Mans Stück „Dop­pel­gän­ger“für Ak­kor­de­on und Zu­spie­lung so­wie dem hoch­vir­tuo­sen „An­the­mes“für Vio­li­ne so­lo (Na­ta­lia De­mi­na, Vio­li­ne) des im ver­gan­ge­nen Jahr ver­stor­be­nen Groß­meis­ters der Neu­en Mu­sik, Pier­re Bou­lez, folgt „Co­lom­be“für So­pran, Chor, In­stru­men­te und Zu­spie­lung von Mi­ro Do­bro­wol­ny. Aus­füh­ren­de sind Ste­fa­nie Kunsch­ke, So­pran – Mar­ko Kassl, Ak­kor­de­on, das Chor­stu­dio un­ter der Lei­tung von Re­gi­ne Saus und das ARTEn­sem­ble NRW un­ter der Lei­tung von Mi­ro Do­bro­wol­ny.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.