IN­TER­VIEW

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALE KULTUR -

Wie sieht Ihr Tour-Tag am Sonn­tag aus? PE­TER SCHLIPKÖTER Ich fan­ge um 5.30 Uhr an, dann wei­sen wir die Frei­wil­li­gen ein. Da­nach ge­he ich mit mei­nem Team die Stre­cke ab und ab 10 Uhr bin ich beim Rad­wan­der­tag im Bun­ten Gar­ten, be­vor es auf die Tri­bü­ne an der Bis­marck­stra­ße geht. Sind Sie mit dem Rah­men­pro­gramm zu­frie­den? SCHLIPKÖTER Ab­so­lut! Wir ha­ben, glau­be ich, für je­den et­was da­bei. Fahr­rad­be­geis­ter­te kön­nen die Sprint­wer­tung ver­fol­gen, fran­zö­si­sche Kul­tur gibt es am Tell­mann­platz und für Fa­mi­li­en ha­ben wir ein gu­tes Pa­ket auf dem Wick­ra­ther Markt­platz ge­schnürt. Ein gro­ßes Dan­ke­schön geht da­her an mein Team, das in den ver­gan­ge­nen Wo­chen Tag und Nacht ge­ar­bei­tet hat, um das auf die Bei­ne zu stel­len. Spü­ren Sie ein Tour­fie­ber in der Stadt? SCHLIPKÖTER Ich hö­re von ganz, ganz vie­len, dass sie mit­fie­bern. Wir ha­ben es ge­schafft, mit ei­nem klei­nen Bud­get die Stadt in Wal­lung zu brin­gen.

FOTO: RAUPOLD

MGMG-Chef Pe­ter Schlipköter im Ge­spräch kurz vor der Tour.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.