Lip­polds Rück­kehr und viel Be­we­gung

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT LO­KAL - VON KURT THEU­ER­ZEIT

Die gro­ße Wech­sel­bör­se der Lan­des- und Be­zirks­li­ga: Beim FC gibt es ei­nen Um­bruch, Oden­kir­chen stellt früh die Wei­chen.

FUSSBALL Viel Be­we­gung hat es nach Sai­son­en­de bei den Lan­des­und Be­zirks­li­gis­ten bei den Ka­der­pla­nun­gen ge­ge­ben. Al­ler­dings wa­ren die meis­ten Ab­spra­chen zwi­schen Spie­lern und Klubs er­staun­lich schnell ab­ge­schlos­sen und früh­zei­tig klar. Aus­rei­ßer wie in der Ver­gan­gen­heit blie­ben dies­mal sel­ten.

Der 1. FC Mönchengladbach in­des war dop­pelt be­trof­fen von nicht ein­ge­hal­te­nen Zu­sa­gen. Die Rück­hol­ak­ti­on von Mal­te Bo­er­manns, der 2015 vom FC zum Ober­li­gis­ten TuRu Düs­sel­dorf ge­wech­selt war, schien be­reits ge­lun­gen. In­zwi­schen ist nicht mehr fest­zu­stel­len, ob oder bei wel­chem Ver­ein der 21Jäh­ri­ge in der kom­men­den Sai­son

„Sie ha­ben mir ih­re Zu­sa­ge ge­ge­ben, sich aber plötz­lich We­la­te Roj an­ge­schlos­sen“

Ma­nu­el Mo­rei­ra

Trai­ner 1. FC Mönchengladbach II

spie­len wird. Adrian-Io­nel Ta­ra­nu vom Rhe­ydter SV gab eben­falls zu­nächst dem FC ei­ne Zu­sa­ge, ent­schied sich dann aber für Be­zirks­li­ga-Neu­ling Vic­to­ria Menn­rath. Ein we­nig ent­täu­schend für FC-Re­ser­ve-Trai­ner Ma­nu­el Mo­rei­ra war der Weg­gang von Ya­di Ca­ma­ra und Ban­guo­ra Ka­ramb­no, die bei­de erst zur Rück­se­rie von Blau-Weiß Meer zum FC wech­sel­ten. „Sie ha­ben mir ih­re Zu­sa­ge für die nächs­te Sai­son ge­ge­ben, sich aber nun plötz­lich We­la­te Roj an­ge­schlos­sen“, sagt der Trai­ner der Wes­ten­der.

Den­noch hat Lan­des­li­gist 1. FC auch Glück ge­habt. Mit Oguz Ayan und Mar­cel Lüft sind vom Ex-Ober­li­gis­ten SC Ka­pel­len zwei Spie­ler ge­kom­men, die den Ka­der vom neu­en Trai­ner-Team Mar­kus Horsch/Wol­la Brück ver­stär­ken wer­den. Al­ler­dings gibt es ei­nen recht gro­ßen Um­bruch. Elf Ak­teu­re schei­den aus dem vo­ri­gen Ka­der aus. Ne­ben dem Ka­pel­le­ner Duo kom­men noch wei- te­re neun Spie­ler. Auch der Re­ser­ve des Klubs er­lebt wie­der ei­nen Um­bruch. Acht Ab­gän­gen ste­hen 14 Zu­gän­ge ge­gen­über.

Da­ge­gen herrscht in Oden­kir­chen schon seit Wo­chen zuf­rie­de­ne Ru­he. Ma­thi­as Ko­mor hat als Sport- li­cher Lei­ter sehr früh­zei­tig die Wei­chen für die kom­men­de Sai­son ge­stellt. Er hat den Ka­der sehr ge­zielt qua­li­ta­tiv und quan­ti­ta­tiv ver­stärkt, so dass Ke­mal Kuc, der wie Ma­nu­el Mo­rei­ra sei­ne Mann­schaft wei­ter trai­niert, deut­lich mehr per­so­nel­le und tak­ti­sche Mög­lich­kei­ten ha­ben wird.

Als drit­ter Lan­des­li­gist aus dem hei­mi­schen Be­reich konn­te der VfL Jü­chen erst sehr spät mit der kon­kre­ten Ka­der­pla­nung be­gin­nen. Erst im letz­ten Spiel si­cher­te man sich die Lan­des­li­ga für ein wei­te­res Jahr. Nun hö­ren ei­ni­ge Stamm­kräf­te auf, auf der Ha­ben­sei­te sind eher Ta­len­te zu fin­den. Trai­ner Mi­che­le Fa­sa­nel­li, der auf Ge­org „Jo­lo“Krah­win­kel folgt, wird si­cher viel Ar­beit ha­ben.

In der Be­zirks­li­ga muss Vi­ze­meis­ter Gie­sen­kir­chen und da­mit auch das neue Trai­ner-Team Vol­ker Han­sen/Er­han Ku­ralay auf wich­ti­ge Ak­teu­re ver­zich­ten. Von Blau-Weiß Meer konn­te gleich ein Trio ge­won­nen wer­den. Man darf ge­spannt sein, ob Gie­sen­kir­chen der Hö­hen­flug der ver­gan­ge­nen Sai­son noch ein­mal ge­lingt.

Der könn­te Neu­ling Rhe­ydter SV zu­ge­traut wer­den. Trai­ner Re­né Schnitz­ler hat sei­ne Stamm­for­ma­ti­on aus der Auf­stiegs­sai­son be­hal­ten, die er nun mit ei­ner Mi­schung von jun­gen Kräf­ten und Rou­ti­niers sta­bi­li­sie­ren will. Ge­zielt ver­stärkt hat sich auch ne­ben dem RSV der zwei­te Neu­ling. Trai­ner Si­mon Net­ten hat mit Si­mon Litt­ges und To­bi­as Schütz zwei jun­ge Spie­ler ge­fun­den, die Vic­to­ria Menn­rath durch­aus mehr als nur den Klas­sen­er­halt be­sche­ren könn­ten.

Mit Of­fen­siv­mann Thors­ten Lip­pold als Rück­keh­rer hat sich der SV Lür­rip wohl den nam­haf­tes­ten Neu­zu­gang ge­si­chert. Lip­pold dürf­te si­cher­lich für Nor­bert Rin­gels ei­ne gro­ße Hil­fe sein, um die Lür­ri­per Mann­schaft, die noch wei­ter ver­jüngt wer­den soll, in die Spur zu brin­gen.

FO­TOS (3): WIECHMANN (ARCHIV)

Oguz Ayan (gel­bes Tri­kot) kehrt vom Ober­li­gis­ten SC Ka­pel­len-Erft zu­rück zum 1. FC Mönchengladbach, für den er un­ter an­de­rem hier am 13. Sep­tem­ber 2015 ge­gen den VfR Krefeld-Fi­scheln traf. Er bringt Mar­cel Lüft aus Ka­pel­len mit.

Micha­el Mi­odek wech­selt von Gie­sen­kir­chen nach Oden­kir­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.