Holt: Se­nio­ren und Ju­gend Seit’ an Seit’

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES - VON DA­NIE­LA GEFGEN

HOLT Erst­mals star­te­te das Hol­ter Schüt­zen­fest in die­sem Jahr be­reits am Don­ners­tag. Los ging es nach­mit­tags mit dem Se­nio­ren-Ca­fé im Fest­zelt, wel­ches sich an Hol­ter Bür­gerin­nen und Bür­ger rich­tet, die über 60 Jah­re alt sind. Das Se­nio­renCa­fé war zwar schon im­mer sehr gut be­sucht, in die­sem Jahr nah­men je­doch mehr teil. Es ka­men mehr als 300 Gäs­te.

„Wir ver­su­chen, da­mit ei­ne Ver­bin­dung zwi­schen Jung und Alt her­zu­stel­len“, er­klärt Tho­mas Päff­gen, Schrift­füh­rer der Hol­ter Bru­der­schaft. „Am Don­ners­tag ha­ben wir die äl­te­ren Hol­ter zu Kaf­fee und Ku­chen ein­ge­la­den, am Frei­tag gab es dann für un­se­re Ju­gend ei­ne Par­ty im Fest­zelt.“

Über man­geln­den Nach­wuchs kann sich die Bru­der­schaft nicht be­kla­gen. Kürz­lich ha­ben sie­ben jun­ge Män­ner im Al­ter von 18 Jah­ren ei­nen ei­ge­nen Schüt­zen­zug ge­grün­det, der sich „Jun­ge Of­fi­zie­re Holt“nennt. Der Sinn für Tra­di­tio­nen und die Ver­bun­den­heit zum ei- ge­nen Ort scheint wie­der­zu­kom­men.

So emp­fin­det das auch Päff­gen: „Ich kann gar nicht sa­gen, was für mich das High­light des bis­he­ri­gen Schüt­zen­fes­tes ist“, sagt er. „Das Tolls­te ist, dass wir hier ein fried­li­ches Zu­sam­men­le­ben ha­ben.“Das Dorf trifft sich, man fei­ert und lernt die Men­schen aus sei­nem Stadt­vier­tel im­mer wie­der neu ken­nen.

Auch die Pa­ra­de am Sonn­tag war ein schö­nes Zu­sam­men­tref­fen von mehr als 400 Teil­neh­mern, bei der die Hol­ter Schüt­zen ei­ni­ge Gast­bru­der­schaf­ten un­ter an­de­rem aus Wick­rath, Speick und Oh­ler-Oh­ler­feld be­grü­ßen konn­ten. In der gro­ßen Har­mo­nie durf­te ei­ne klei­ne Spitz­fin­dig­keit – be­zo­gen auf die nicht ganz ernst ge­mein­te Kon­kur­renz zwi­schen Holt und Hehn – nicht feh­len. „Am Sams­tag ha­ben wir den Mai ge­setzt“, sagt Päff­gen strah­lend. „Die­ses Jahr ist er zehn Zen­ti­me­ter hö­her als der in Hehn.“

Heu­te wird im Fest­zelt ab 13.30 Uhr der neue Schüt­zen­kö­nig er­mit­telt. Die­ser könn­te mög­li­cher­wei­se die der­zeit herr­schen­de „HeynckesDy­nas­tie“ab­lö­sen. Die­se be­steht aus dem ak­tu­el­len Schüt­zen­kö­nig Dirk Heynckes, sei­nem Bru­der und Prä­si­den­ten An­dré Heynckes und dem Va­ter und Eh­ren­prä­si­den­ten Hans Heynckes.

RP-FO­TO: DETLEF ILGNER

Die Ge­ne­ra­tio­nen fei­ern zu­sam­men in Holt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.