Ge­raub­tes Bild kehrt nach Aa­chen zu­rück

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

AA­CHEN (epd) Ein jahr­zehn­te­lang ver­schol­le­nes Ge­mäl­de kehrt ins Aa­che­ner Su­er­mondt-Lud­wig-Mu­se­um zu­rück. Das Still­le­ben „Blu­men in ei­ner Wan­li-Va­se“des nie­der­län­di­schen Ma­lers Baltha­sar van der Ast (1593-1657) konn­te ge­gen ei­nen Fin­der­lohn aus ei­ner New Yor­ker Pri­vat­samm­lung zu­rück­er­wor­ben wer­den. Das Ge­mäl­de war nach Kriegs­en­de aus ei­nem De­pot in Mei­ßen von ei­ner rus­si­schen Spio­nin ent­wen­det und nach Ka­na­da ent­führt wor­den. Zu­vor war es laut Mu­se­um seit 1910 ei­nes der Herz­stü­cke der Samm­lung des Su­er­mondt-Mu­se­ums.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.