OLG weist Kla­ge ei­nes Au­di-Käu­fers ab

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

MÜN­CHEN (dpa) Als ers­tes Ober­lan­des­ge­richt hat das OLG Mün­chen im Ab­gasSkan­dal ei­ne Kla­ge auf Rück­er­stat­tung des Kauf­prei­ses für ein Die­sel­mo­dell ab­ge­wie­sen. Das OLG be­stä­tig­te da­mit das Ur­teil des Land­ge­richts In­gol­stadt und ließ kei­ne Re­vi­si­on zu, wie ei­ne Ge­richts­spre­che­rin am Di­ens­tag in Mün­chen sag­te. Der Klä­ger hat­te 2014 ei­nen ge­brauch­ten Au­di A3 TDI ge­kauft, 2016 woll­te er das Au­to zu­rück­ge­ben und ver­lang­te auf­grund von „arg­lis­ti­ger Täu­schung“die Rück­zah­lung des Kauf­prei­ses. Er sei durch feh­ler­haf­te An­ga­ben zu den Ab­gas­wer­ten zum Kauf ver­an­lasst wor­den. Das Land­ge­richt wies sei­ne For­de­rung zu­rück, weil er nicht ha­be dar­stel­len kön­nen, wo­rin die arg­lis­ti­ge Täu­schung lie­gen sol­le. Feh­ler­haf­te An­ga­ben ha­be er nicht nach­wei­sen kön­nen. Er hät­te zu­nächst vom Händ­ler Nach­bes­se­rung ver­lan­gen müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.