„Ben­ja­min Blüm­chen“wird 40 Jah­re alt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

BER­LIN (dpa) Groß, grau und wild auf Zu­cker­stück­chen. Ben­ja­min Blüm­chen, die Schöp­fung der bri­ti­schen Kin­der­buch- und Hör­spiel­au­to­rin El­fie Don­nely, wird am Frei­tag 40 Jah­re alt. Die Idee zu dem spre­chen­den Ele­fan­ten hat­te Don­nel­ly auf ei­nem Ausflug. Ihr war ein Kirch­turm auf­ge­fal­len, auf dem es kei­nen Wet­ter­hahn gab. Was wä­re, frag­te sie sich, wenn dort oben ein Wet­ter­ele­fant stün­de? Zu­nächst er­schie­nen Hör­spiel­kas­set­ten, spä­ter gab es auch Zei­chen­trick­sen­dun­gen und Bü­cher. Die ge­sam­te Hör­spiel­se­rie wur­de bis­her 94 Mal mit Gold und 116 Mal mit Pla­tin aus­ge­zeich­net. Der­zeit wird ein „Ben­ja­min Blüm­chen“-Ki­no­film ge­dreht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.