Tier­quä­ler sticht auf Pferd in Kal­kar ein

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

KAL­KAR (RP) Im nie­der­rhei­ni­schen Kal­kar hat of­fen­bar ein Tier­quä­ler ein Pferd schwer ver­letzt. Am Mitt­woch­mor­gen fand der Be­sit­zer den Hengst in des­sen Box im Orts­teil By­ler­ward mit mas­si­ven Stich- und Schnitt­ver­let­zun­gen im Hüft­be­reich und am Schwei­fan­satz. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Er­mitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Ein Tier­arzt ver­sorg­te den 21-jäh­ri­gen Han­no­ve­ra­ner, in Le­bens­ge­fahr soll er der­zeit aber nicht schwe­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.