Mia­mi trennt sich von Bosh und zahlt 52 Mil­lio­nen Dol­lar

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

MIA­MI (sid) Der drei­ma­li­ge NBACham­pi­on Mia­mi Heat und Bas­ket­ball­pro­fi Chris Bosh tren­nen sich. Der 33-Jäh­ri­ge, seit 2010 in Mia­mi, er­hält die ihm ver­trag­lich zu­ste­hen­den 52 Mil­lio­nen Dol­lar (48 Mil­lio­nen Eu­ro) für die kom­men­den zwei Jah­re. „Er ist oh­ne Zwei­fel ei­ner der größ­ten Spie­ler in der Ge­schich­te der Heats“, sag­te Prä­si­dent Pat Ri­ley (72), der die Heats zehn Jah­re trai­nier­te. Bei Bosh war im Fe­bru­ar 2015 ein Blut­ge­rinn­sel in der Lun­ge fest­ge­stellt wor­den. Der elf­ma­li­ge All­star kehr­te zur Sai­son 2015/16 zu­rück, doch im Fe­bru­ar fan­den die Ärz­te ein Blut­ge­rinn­sel im Bein. Seit­dem ist Bosh au­ßer Ge­fecht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.