Köl­ner Ra­sern droht nun doch Ge­fäng­nis

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

KARLS­RU­HE/KÖLN (dpa) Zwei jun­ge Ra­ser aus Köln kom­men nach ei­nem Ren­nen mit töd­li­chem Aus­gang vor­aus­sicht­lich doch ins Ge­fäng­nis. Die obers­ten Straf­rich­ter am Bun­des­ge­richts­hof (BGH) ho­ben ges­tern ein Ur­teil des Köl­ner Land­ge­richts teil­wei­se auf, weil die Haft­stra­fen zur Be­wäh­rung aus­ge­setzt wa­ren: Hier ge­be es Be­grün­dungs­män­gel. Ins­be­son­de­re hät­te das Köl­ner Ge­richt be­den­ken müs­sen, wie sich die Be­wäh­rungs­stra­fe auf das Rechts­emp­fin­den der Be­völ­ke­rung aus­wir­ken müs­se. Bei dem Ren­nen war ei­ne 19 Jah­re al­te Rad­fah­re­rin töd­lich ver­letzt wor­den. Un­ter Ver­weis auf die Karls­ru­her Ent­schei­dung ver­ur­teil­te das Amts­ge­richt Saar­lou­is ges­tern ei­nen 23 Jah­re al­ten Ra­ser zu drei Jah­ren Haft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.