VERLAUB!

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - POLITIK -

Statt Trump, o Schreck, Mi­ke Pence? Wir Deut­sche sind ver­eint in Ab­nei­gung ge­gen den US-Prä­si­den­ten. Bes­ser wä­re es, sich mit dem Ver­hal­tens­auf­fäl­li­gen zu ar­ran­gie­ren, statt auf Trumps Vi­ze zu set­zen.

Der frü­he­re Münch­ner Ober­bür­ger­meis­ter Chris­ti­an Ude, ein li­be­ral-so­zi­al­de­mo­kra­ti­scher Ge­le­gen­heits­au­tor, be­zeich­net den ame­ri­ka­ni­schen Prä­si­den­ten Do­nald Trump als ein Brech­mit­tel. Auch das Eti­kett „Kotz­bro­cken“wur­de Trump von dem ehe­ma­li­gen ZDF-Mo­de­ra­tor Wolf von Lo­je­w­ski be­reits an­ge­klebt. Der ver­hal­tens­auf­fäl­li­ge Bau­lö­we aus New York Ci­ty eint un­ser an­sons­ten so wie je­des an­de­re Land po­li­tisch ge­spal­te­ne Deutsch­land. Wir sind, was Trump be­trifft, in Ab­nei­gung ver­eint und den­ken, dass Frank Si­na­tras „If I can ma­ke it the­re, I’ll ma­ke it anyw­he­re“(„Wenn ich es dort schaf­fe, schaf­fe ich es über­all“) doch wohl nicht auf den gro­ßen Blon­den in den zu gro­ßen Schu­hen ge­münzt sein kön­ne.

„Rück­tritt, so­fort!“Hin­ter den zwei Wör­tern ver­sam­melt sich die herr­schen­de deut­sche Mei­nung. Ne­ben­bei: Wür­den die­se Leu­te des ein­hel­li­gen, auch nach­voll­zieh­ba­ren Ur­teils über Trump des­sen Vi­ze und even­tu­el­len Nach­rü­cker Mi­ke Pence nä­her ken­nen, be­schli­chen sie be­stimmt Zwei­fel, ob sie bei ei­nem Prä­si­den­ten-Wech­sel nicht vom Regen in die Trau­fe ge­rie­ten. Pence sieht die Evo­lu­ti­ons­theo­rie kri­tisch und woll­te einst ein Ge­setz, das La­den­in­ha­bern ge­stat­tet hät­te, Kun­den­wün­sche von Ho­mo­se­xu­el­len ab­zu­leh­nen.

Der seit sei­nem we­nig ele­gan­ten Rück­tritt 2011 in den USA le­ben­de und be­son­ders Ame­ri­ka-kun­di­ge Ex-Bun­des­mi­nis­terKarl-Theo­dor­zu Gut­ten­berg hält es für gut mög­lich, dass ei­ner wie Do­nald Trump ei­nes Ta­ges ein­fach die Bro­cken hin­schmeißt, nach der selbst­ver­lieb­ten Neu­rei­chen-De­vi­se: Mo­del ge­hei­ra­tet, Hoch­häu­ser ge­baut, Prä­si­dent ge­we­sen. Gut, wir wä­ren dann er­löst, aber, wie ge­sagt: Dann kä­me, o Schreck, Mi­ke Pence. Ih­re Mei­nung? Schrei­ben Sie un­se­rem Au­tor: kolumne@rhei­ni­sche-post.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.