Zwei Pfer­de durch Tier­quä­ler am Nie­der­rhein ver­letzt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

KALKAR/NEU­KIR­CHEN-VLUYN (maxk/ s-g) Am Nie­der­rhein ist es in den ver­gan­ge­nen Ta­gen gleich zu zwei An­grif­fen auf Pfer­de ge­kom­men. In Kalkar wur­de ein 21-jäh­ri­ger Hengst in der Nacht zu Mitt­woch ver­mut­lich mit ei­nem Mes­ser schwer ver­letzt. Der Tä­ter drang un­be­merkt in den Stall ein und füg­te dem Tier zwei tie­fe Schnitt­wun­den am Ge­säß zu. Die Be­sit­ze­rin, die die Ver­let­zun­gen am Mitt­woch­mor­gen ent­deck­te, als sie das Pferd füt­tern woll­te, ist ge­schockt. „Ich kann mir nicht er­klä­ren, war­um es aus­ge­rech­net mein Pferd ge­trof­fen hat“, sagt Da­nie­la Krau­se. Dem Tier geht es in­zwi­schen wie­der bes­ser. Ein Tier­arzt hat­te die stark blu­ten­de Wun­de noch am Ort mit et­wa 30 Sti­chen ge­näht. Ein Aufruf der Be­sit­ze­rin mit der Bit­te nach Hin­wei­sen bei Face­book er­reich­te meh­re­re tau­send Men­schen. Zu­dem ha­ben die Tier­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Peta und der Tier­schüt­zer Ralf See­ger ei­ne Be­loh­nung von je 1000 Eu­ro für Hin­wei­se auf den Tä­ter aus­ge­setzt.

In Neu­kir­chen-Vluyn hat­te in der Nacht zu Di­ens­tag ein Un­be­kann­ter in der Ort­schaft Niep ein Po­ny in sei­ner Box ver­letzt. Laut der Aus­sa­ge ei­nes Tier­arz­tes wur­de dem 19 Jah­re al­ten weib­li­chen Tier ein Ge­gen- stand in den Ge­schlechts­be­reich ein­ge­führt. Die­ser Vor­fall weckt bei den Ein­woh­nern bö­se Er­in­ne­run­gen an die Kre­fel­der „Po­ny-Rip­pe­rin“die in eben die­ser Ge­gend ein Po­ny und zwei Scha­fe ge­tö­tet hat­te. Wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te, be­fin­det sich die jun­ge Frau al­ler­dings wei­ter in der Fo­ren­sik.

Auch scheint es der ak­tu­el­le Tä­ter nicht ur­sprüng­lich auf das Po­ny, son­dern auf Beu­te ab­ge­se­hen zu ha­ben. Er ver­such­te ver­geb­lich, in ei­nen Schup­pen ein­zu­bre­chen und ent­wen­de­te Werk­zeu­ge aus ei­nem Au­to.

RP-FO­TO: MVO

Da­nie­la Krau­se zeigt die ge­näh­ten Wun­den ih­res Pfer­des.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.