Fest­ge­nom­me­ner er­hält Be­such vom deut­schen Kon­su­lat

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - POLITIK -

ISTAN­BUL (dpa) Mit­ar­bei­te­rin­nen des deut­schen Ge­ne­ral­kon­su­lats in Istan­bul ha­ben ei­nen Deut­schen im tür­ki­schen Po­li­zei­ge­wahr­sam be­sucht, der bei ei­nem Work­shop für Men­schen­recht­ler fest­ge­nom­men wor­den war. Aus dem Aus­wär­ti­gen Amt hieß es ges­tern, der Be­such ha­be am Don­ners­tag statt­ge­fun­den. Der Mann be­fin­de sich wei­ter im Po­li­zei­ge­wahr­sam. Zu mög­li­chen Grün­den für sei­ne Fest­nah­me mach­te die Bun­des­re­gie­rung kei­ne An­ga­ben. Der Deut­sche hat­te als Re­fe­rent an ei­ner Ver­an­stal­tung zum The­ma In­for­ma­ti­ons­si­cher­heit teil­ge­nom­men. Die Po­li­zei hat­te ihn, ei­nen schwe­di­schen Re­fe­ren­ten und acht tür­ki­sche Men­schen­recht­ler am Mitt­woch fest­ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.