We­ni­ger Fried­hofs­be­su­cher we­gen feh­len­der Bür­ger­bus-Hal­te­stel­le

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - BLICKPUNKT KULTUR -

KOR­SCHEN­BROICH (cka) Wer auf öf­fent­li­che Ver­kehrs­mit­tel an­ge­wie­sen ist und zum Kor­schen­broi­cher Wald­fried­hof möch­te, der muss ei­nen Fuß­weg von min­des­tens 16 Mi­nu­ten in Kauf neh­men. So weit ent­fernt sind näm­lich die nächst­ge­le­ge­nen Bus­hal­te­stel­len be­zie­hungs­wei­se der S-Bahn­hof. Vor al­lem äl­te­re Bür­ger scheu­en den Weg, wenn sie et­wa mit dem Rol­la­tor un­ter­wegs sind. „Der Fried­hof wird nicht mehr so häu­fig be­sucht wie frü­her. Das ist scha­de“, be­rich­tet An­woh­ne­rin Su­san­ne Dicks. Sie regt da­her an: Der Bür­ger­bus soll auch Sta­ti­on am Wald­fried­hof ma­chen. „Der Bür­ger­bus ist ei­ne tol­le Initia­ti­ve. Wenn der Bus auch am Fried­hof hal­ten wür­de, wür­de das ge­ra­de äl­te­ren Men­schen ei­nen gro­ßen Ge­fal­len tun.“

Dem Pro­blem ist sich auch Wil­li Schel­len vom Bür­ger­bus­ver­ein be­wusst. Der Bus ist „sein“Pro­jekt, er hat­te das Be­för­de­rungs­an­ge­bot da­mals mit ins Le­ben ge­ru­fen. „Das The­ma ,An­schluss an den Fried­hof’ be­schäf­tigt uns schon seit der ers­ten St­un­de“, be­rich­tet Schel­len, der aber kei­ne ein­fa­che Lö­sung für das Pro­blem pa­rat hat. Er sagt: „Wir ha­ben ei­ne An­bin­dung schon mehr­fach ge­prüft. Al­ler­dings sind die­se Prü­fun­gen im­mer ge­schei­tert.“

Das ha­be meh­re­re Grün­de: Der Bus müss­te ei­ne gro­ße Schlei­fe fah­ren, um den re­la­tiv weit au­ßer­halb lie­gen­den Wald­fried­hof er­rei­chen zu kön­nen. „Wir müs­sen al­so ei­ne Rou­te zu­sam­men­krie­gen, auf der dann auch der Fried­hof liegt. Das ist un­ter an­de­rem des­halb schwie­rig, weil wir den Fried­hof ja auch ein zwei­tes Mal an­steu­ern müss­ten, um die Men­schen, die dort beim ers­ten Mal aus­ge­stei­gen sind, wie­der ab­zu­ho­len. Und das in­ner­halb von ei­ner St­un­de, denn kaum je­mand be­sucht den Fried­hof län­ger“, er­klärt Wil­li Schel­len. Das lie­ße sich nur schwer rea­li­sie­ren.

Zu­dem müss­ten die Rou­ten des Bür­ger­bus­ses von ver­schie­de­nen Ent­schei­dungs­trä­gern ge­neh­migt wer­den. So könn­te die Stre­cke, die der Bür­ger­bus fährt, et­wa mit der Rou­te „kol­li­die­ren“, die die nor­ma­len Li­ni­en­bus­se fah­ren. Ob der Bür­ger­bus je­mals den Wald­fried­hof an­steu­ern wird, bleibt da­her of­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.