Mes­si kommt mit Geld­stra­fe da­von

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

BAR­CE­LO­NA (sid) Der fünf­ma­li­ge Welt­fuß­bal­ler Lio­nel Mes­si muss we­gen sei­ner Steu­er­ver­ge­hen ei­ne Geld­stra­fe von 252.000 Eu­ro ent­rich­ten. Das zu­stän­di­ge Ge­richt in Bar­ce­lo­na wan­del­te die Ge­fäng­nis­stra­fe von 21 Mo­na­ten ge­gen den Tor­jä­ger des FC Bar­ce­lo­na in ei­ne Geld­bu­ße um. Am 24. Mai hat­te der Obers­te Ge­richts­hof Spa­ni­ens die 21-mo­na­ti­ge Ge­fäng­nis­stra­fe ge­gen Mes­si noch be­stä­tigt. Wie in Spa­ni­en üb­lich, hät­te der Spie­ler die­se Haft­stra­fe von un­ter zwei Jah­ren aber nicht an­tre­ten müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.