Nur noch zwei­mal „Mac­beth“im Thea­ter

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALE KULTUR/LOKALES -

(isch) Wer die blu­ti­ge Tra­gö­die um den macht­be­ses­se­nen Heer­füh­rer Mac­beth (Paul St­ein­bach) und sei­ne eben­so macht­hung­ri­ge La­dy (Eva Spott) in der Ins­ze­nie­rung von Hü­sey­in Micha­el Cir­pi­ci noch nicht ge­se­hen hat, be­kommt noch zwei­mal Ge­le­gen­heit da­zu – am heu­ti­gen 8. Ju­li und am 14 Ju­li, je­weils um 19.30 Uhr. Da­nach ist das Stück ab­ge­spielt und kehrt nicht wie­der auf die Büh­nen des Ge­mein­schafts­thea­ters zu­rück. Kar­ten kön­nen an der Thea­ter­kas­se un­ter 02166 6151100 und auf www.thea­ter-kr-mg.de ge­bucht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.