CHIO: Das Du­ell der Gi­gan­tin­nen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - DIE TIERWELT - VON BRI­GIT­TE BONDER

Mit Isa­bell Werth und Lau­ra Gra­ves tref­fen in der Aa­che­ner So­ers die bei­den bes­ten Dres­sur­rei­te­rin­nen der Welt gleich zwei Mal auf­ein­an­der.

Sprin­gen, Dres­sur, Viel­sei­tig­keit, Fah­ren und Vol­ti­gie­ren – beim CHIO Aa­chen mes­sen sich in die­sem Jahr wie­der die bes­ten Pfer­de­sport­ler der Welt. Der Con­cours Hip­pi­que In­ter­na­tio­nal Of­fi­ciel ist das Of­fi­zi­el­le In­ter­na­tio­na­le Tur­nier der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Er­war­tet wer­den dies­mal in Aa­chen 350 Rei­ter, Fah­rer und Vol­ti­gie­rer aus 30 Na­tio­nen mit 550 Pfer­den, die um be­gehr­te Na­tio­nen­prei­se und Ein­zel­me­dail­len kämp­fen. An­ge­feu­ert wer­den sie von rund 350.000 Be­su­chern, die we­gen des Welt­klas­se-Sports, aber auch we­gen des span­nen­den Rah­men­pro­gramms in die Aa­che­ner So­ers kom­men. Vom 14. bis 23. Ju­li dreht sich in Aa­chen al­les ums Pferd.

Zu den sport­li­chen Hö­he­punk­ten zählt der Mer­ce­des­Benz Na­tio­nen­preis, ei­ne Mann­schafts­spring­prü­fung mit zwei Um­läu­fen, die am Don­ners­tag, 20. Ju­li, un­ter Flut­licht ver­an­stal­tet wird. Ti­tel­ver­tei­di­ger Deutsch­land führt das Feld an und hofft auf ei­nen er­neu­ten Er­folg. Auch beim Ro­lex Grand Prix, dem Gro­ßen Preis von Aa­chen, hat­te im letz­ten Jahr mit Phil­ipp Weis­haupt ein Deut­scher die Na­se vorn. Micha­el Jung sieg­te beim DHL-Preis, der Ge­län­de­prü­fung der Viel­sei­tig­keit, in der So­ers. Für aus­ge­las­se­ne Stim­mung bei den Zu­schau­ern wird der La­vaz­za-Preis mit ei­ner spek­ta­ku­lä­ren, kom­bi­nier­ten Spring-, Viel­sei­tig­keits­und Fahr­prü­fung sor­gen. Am Sams­tag­abend stei­gen die bes­ten Viel­sei­tig­keits­rei­ter in den Sat­tel, um mit Vier­spän­ner­fah­rern und Spring­rei­tern ge­mein­sam ei­nen Par­cours zu meis­tern. Nach der er­folg­rei­chen Pre­mie­re 2016 wird die ra­san­te Prü­fung auch dies­mal wie­der 40.000 Be­su­cher be­geis­tern. Span­nend wird es auch im Dres­sur­vier­eck, denn mit Isa­bell Werth auf „Wei­he­gold“und Lau­ra Gra­ves mit „Ver­da­des“tref­fen die der­zeit bes­ten Dres­sur­rei­te­rin­nen auf­ein­an­der. Die Deut­sche hat be­reits al­les ge­won­nen, was es zu ge­win­nen gibt im in­ter­na­tio­na­len Dres­sur­sport, und ist die er­folg­reichs­te Rei­te­rin al­ler Zei­ten. Ih­re Her­aus­for­de­rin, die US-Ame­ri­ka­ne­rin Lau­ra Gra­ves, fei­ert am Tag vor dem Deut­sche- Bank-Preis ih­ren 30. Ge­burts­tag und ist laut US- Equi­pe­chef Ro­bert Do­ver voll auf ei­nen Sieg fo­kus­siert.

„Die­ses Du­ell zwei­er au­ßer­ge­wöhn­li­cher Rei­te­rin­nen und Pfer­de wird ein Hö­he­punkt des CHIO Aa­chen 2017“, sagt Tur­nier­lei­ter Frank Kem­per­man. Bei­de Rei­te­rin­nen wer­den be­reits am Don­ners­tag im Preis der Fa­mi­lie Tesch so­wie am Sams­tag im Grand Prix spe­cial um den MEGGLE-Preis auf­ein­an­der­tref­fen, den gro­ßen Show­down gibt es dann bei ei­ner wei­te­ren Fünf-Ster­ne-Prü­fung in der Kür beim Deut­sche- Bank- Preis am Sonn­tag.

Ne­ben den Sport-High­lights er­war­tet die Be­su­cher ein um­fang­rei­ches Rah­men­pro­gramm. Ge­mein­sam mit dem Part­ner­land Nie­der­lan­de ver­spre­chen die Or­ga­ni­sa­to­ren ei­ne spek­ta­ku­lä­re Er­öff­nungs­fei­er. „Na­tür­lich geht es auch um Kli­schees“, schmun­zelt Frank Kem­per­man, selbst Nie­der­län­der. „Vor al­lem aber wer­den wir die gro­ße Freund­schaft und Ver­bun­den­heit zwi­schen den Nach­barn her­aus­stel­len.“Un­ter­stützt wird die Part­ner­schaft vom nie­der­län­di­schen Kö­nigs­haus. So wer­den nicht nur be­rit­te­ne Eh­ren­gar­dis­ten zu se­hen sein, auch die kö­nig­li­chen Kut­schen rol­len in der So­ers. Tra­di­tio­nell fin­det nach der Er­öff­nungs­fei­er auch die „Me­dia Night“statt – zahl­rei­che pro­mi­nen­te Gäs­te aus Sport und Po­li­tik, Wirt­schaft, Me­di­en und Ge­sell­schaft spa­zie­ren über den Ro­ten Tep­pich in den „Cham­pi­ons‘ Cir­cle“. Für Live-Bil­der und Posts vom CHIO sor­gen erst­mals Reit­sport-Blog­ger. Ne­ben 600 Jour­na­lis­ten aus al­ler Welt be­rich­ten aus­ge­wähl­te On­line-Stars aus der neu­en „Blog­ger-Lounge“. „Ich freue mich rie­sig, in die­sem Jahr wie­der beim CHIO in Aa­chen zu sein. Kaum ab­war­ten kann ich den Mer­ce­des-Benz Na­tio­nen­preis, da er je­des Jahr aufs Neue ei­ne ganz be­son­de­re Stim­mung ins Sta­di­on bringt“, sagt Blog­ge­rin Har­riet Char­lot­te Jen­sen aus Ham­burg. Die „CHIO Aa­chen Blog­ger Lounge“wird im Her­zen des CHIO Aa­chen-Vil­la­ges lie­gen. Ne­ben der Lounge wird es auch ei­nen Sel­fie-Au­to­ma­ten ge­ben – hier kön­nen Fans ein Fo­to von sich und ih­ren Lieb­lings­blog­gern ma­chen.

FO­TO:: RO­BIN UT­RECHT

Isa­bell Werth, er­folg­reichs­te Rei­te­rin al­ler Zei­ten, wird sich auf ih­rer Stu­te „Wei­he­gold“ein von al­len Reit­sport­fans mit Span­nung er­war­te­tes Kräf­te­mes­sen mit der US-Ame­ri­ka­ne­rin Lau­ra Gra­ves lie­fern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.