Tui steigt kom­plett bei Ha­pa­gL­loyd aus

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

HAN­NO­VER (dpa) Der Rei­se­kon­zern Tui steigt kom­plett bei der Ree­de­rei Ha­pa­gL­loyd aus. Wie der Kon­zern mit­teil­te, sol­len al­le ver­blie­be­nen An­tei­le an der Ha­pag-Lloyd AG (8,5 Mil­lio­nen Ak­ti­en) ver­äu­ßert wer­den. Der Brut­to­er­lös dürf­te rech­ne­risch bei rund 250 Mil­lio­nen Eu­ro lie­gen. Die Tui hält ak­tu­ell noch rund acht Pro­zent an Ha­pa­gL­loyd. Den Er­lös will der Kon­zern re­inves­tie­ren oder zur Stär­kung der Bi­lanz ver­wen­den. Zu­vor hat­te er seit März 2017 be­reits sechs Mil­lio­nen Ak­ti­en in Ein­zel­ver­käu­fen auf den Markt ge­bracht. Der an­ge­kün­dig­te Aus­stieg aus der Ree­de­rei ge­hört zum Um­bau bei der Tui. Der Kon­zern trennt sich von Be­rei­chen oder Be­tei­li­gun­gen, die nicht zum Kern­ge­schäft zäh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.