Der drei­fa­che Ju­bel­tag von Da­vid do Va­le

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(web) Gün­ho­vens Schüt­zen­kö­nig Da­vid do Va­le hat sei­nen Eh­ren­tag ge­schickt ge­wählt. Just an dem Da­tum, als er sei­nen Eh­ren­tag mit den Bru­der­schaft­lern der St.-Mat­thi­asSchüt­zen­bru­der­schaft Gün­ho­ven fei­er­te, war sein Groß­va­ter eben­falls Schüt­zen­kö­nig – nur halt 40 Jah­re frü­her. Groß­va­ter und En­kel hat­ten ei­ne en­ge Ver­bin­dung. Und weil Schüt­zen­kö­nig Da­vid do Va­le auch noch ei­nen run­den Ge­burts­tag fei­er­te, nimmt man es ihm ab, wenn er be­haup­tet: „Es passt al­les wun­der­bar zu­sam­men. Wir fei­ern in die­sem Jahr das bes­te Schüt­zen­fest al­ler Zei­ten.“Gün­ho­vens Schüt­zen­kö­nig ge­hört den Grü­nen Husa­ren an, die, ob­wohl erst 2009 ge­grün­det, schon zum drit­ten Mal die Ma­jes­tät stel­len. Fa­bi­an Han­sen und Jo­nas Kart­je sind sei­ne Mi­nis­ter. Heu­te geht das Gün­ho­ve­ner Schüt­zen­fest zu En­de mit dem Gro­ßen Zap­fen­streich (19.30 Uhr, Gr­a­bes­kir­che) und dem Fest­ball (20 Uhr) im Zelt.

FO­TO: ILGNER

Gün­ho­vens Re­gen­ten des Jah­res 2017: Kö­nig Da­vid do Va­le (Mit­te) und die Mi­nis­ter Jo­nas Kart­je (l.) und Fa­bi­an Han­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.