Mann nach Aufbruch von Pkw in U-Haft

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - REISE&ERHOLUNG -

(gap) Ein Zeu­ge hat am ver­gan­ge­nen Mon­tag­abend ge­gen 21.30 Uhr auf der Ei­cke­ner Stra­ße in Hö­he Ma­ri­en­kirch­stra­ße ei­nen Mann be­ob­ach­tet, der sich ver­däch­tig an ei­nem ge­park­ten Pkw zu schaf­fen mach­te. Er in­for­mier­te dar­auf­hin so­fort die Po­li­zei. Als kurz dar­auf die ers­ten Ein­satz­kräf­te am Ort ein­tra­fen, stell­ten die­se fest, dass an dem be­sag­ten Au­to ei­ne Sei­ten­schei­be ein­ge­schla­gen wor­den war. Auch der Ver­däch­ti­ge konn­te we­nig spä­ter noch im Tat­ort­be­reich an­ge­trof­fen wer­den. Bei dem Fest­ge­nom­me­nen han­delt es sich laut Po­li­zei­be­richt um ei­nen 47-jäh­ri­gen Mön­chen­glad­ba­cher oh­ne fes­ten Wohn­sitz. Der Mann ist zu­vor we­gen Ei­gen­tums­de­lik­ten be­reits viel­fach in Er­schei­nung ge­tre­ten. Da ge­gen ihn we­gen der­art ge­la­ger­ter De­lik­te be­reits ein Haft­be­fehl vor­lag, wur­de er fest­ge­nom­men. Er be­fin­det sich jetzt in Un­ter­su­chungs­haft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.