Schrei­ben Sie uns Ge­schich­ten aus Ih­rer Kind­heit

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(web) Der Ame­ri­ka­ner kos­te­te beim Bä­cker zehn Pfen­nig. Mei­ne Frei­zeit ver­brach­te ich in ei­nem Fahr­rad­la­den, wo ich Me­tall­ku­geln aus al­ten Ku­gel­la­gern auf­las. Un­se­re Woh­nung war in ei­nem Sied­lungs­haus mit Schwei­ne­stall im Gar­ten, und wir wa­ren für al­le Ein­hei­mi­schen Flücht­lin­ge, weil mei­ne El­tern aus der DDR in den Wes­ten „rü­ber­ge­macht“hat­ten. Das sind Er­in­ne­run­gen aus mei­ner Kind­heit En­de der 1950er/An­fang der 1960er Jah­re.

Sie wer­den Ähn­li­ches er­lebt ha­ben. Aus der Zeit vor dem Zwei­ten Welt­krieg. Von Bom­ben­näch­ten. Von den Auf­bau­jah­ren. Vom ers­ten Schul­tag. Als die Beat­les die Welt er­ober­ten. Schrei­ben Sie uns Ih­re Er­in­ne­run­gen auf. Es wä­re schön, wenn Sie uns auch Fo­tos zur Verfügung stel­len könn­ten. So wie es Do­ris Koh­nen über ih­re Kind­heit in Dort­hau­sen ge­macht hat. Ei­ne Be­din­gung: Ih­re Ge­schich­ten soll­ten im Stadt­ge­biet des heu­ti­gen Mön­chen­glad­bach spie­len.

Mai­len Sie uns Ih­re Bei­trä­ge und Fo­tos an ak­tio­nen.mg@rhei­ni­sche­post.de, Stich­wort „Lesebuch“. Sie kön­nen uns Ih­re Bei­trä­ge auch schi­cken: Rheinische Post, Re­dak­ti­on, Lü­pert­zen­der Stra­ße 161, 41081 Mön­chen­glad­bach. Wir freu­en uns auf Ih­re Ge­schich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.