Mo­tor­rol­ler­fah­rer bei Auf­fahr­un­fall ver­letzt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(gap) Ein 59 Jah­re al­ter Mo­tor­rol­ler­fah­rer ist ges­tern ge­gen 7 Uhr an der Kreu­zung Gar­ten­stra­ße/Haupt­stra­ße bei ei­nem Auf­fahr­un­fall ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, stand der Rol­ler­fah­rer ver­kehrs­be­dingt in Rich­tung St­re­se­mann­stra­ße in ei­ner Fahr­zeug­schlan­ge, als ein 43-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer auf den Rol­ler auf­fuhr und ihn ge­gen ei­nen da­vor ste­hen­den Wa­gen schob. Der Rol­ler­fah­rer wur­de mit ei­nem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus ge­bracht und dort am­bu­lant be­han­delt. Für die Dau­er der Un­fall­auf­nah­me muss­te der Be­rufs­ver­kehr ein­spu­rig durch den Kreu­zungs­be­reich ge­lei­tet wer­den. Bis­her noch nicht be­kann­te Zeu­gen wer­den ge­be­ten, sich mit der Po­li­zei un­ter 02161 290 in Ver­bin­dung zu set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.