Milch­vieh­hal­ter be­kom­men mehr Geld

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

ENGELSKIRCHEN (dpa) An­ge­sichts ho­her Prei­se für But­ter und an­de­re Mol­ke­rei­er­zeug­nis­se kön­nen Milch­kuh­hal­ter mit stei­gen­den Er­lö­sen rech­nen. Die Aus­zah­lungs­prei­se der NRW-Mol­ke­rei­en sei­en auf durch­schnitt­lich 32,6 Cent pro Ki­lo­gramm Roh­milch in den ers­ten vier Mo­na­ten 2017 ge­stie­gen, teil­te die Lan­des­ver­ei­ni­gung der Milch­wirt­schaft mit. Das sind et­wa zehn Cent mehr als im Vor­jah­res­zeit­raum – und man kön­ne von ei­nem wei­te­ren An­stieg aus­ge­hen. Der Jah­res­durch­schnitt wird bei 35 Cent ge­se­hen. Durch die Milch­markt­kri­se sank die Zahl der Milch­vieh­hal­ter in NRW von 2016 zu 2017 um rund 500 auf 5949.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.