Be­trugs­pro­zess: Be­wäh­rungs­stra­fe für Vor­stand

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Das Düs­sel­dor­fer Land­ge­richt hat in ei­nem lan­gen Ver­fah­ren we­gen mut­maß­li­chen schwe­ren An­la­ge­be­trugs bei der DM Be­tei­li­gun­gen AG ei­nen ehe­ma­li­gen Vor­stand zu ei­ner Be­wäh­rungs­stra­fe von zwei Jah­ren ver­ur­teilt. Ihm sei nach­ge­wie­sen wor­den, dass er ab 2003 bis zur In­sol­venz 2006 das Schnee­ball­sys­tem bei dem Un­ter­neh­men durch­schaut ha­be, er­klär­te das Ge­richt. Zu sei­nen Guns­ten spre­che, dass er die Er­mitt­lun­gen ge­för­dert ha­be. Dem Ur­teil ging ei­ne Ver­stän­di­gung vor­aus. Der zwei­te An­ge­klag­te, ein Steu­er­be­ra­ter, wur­de frei­ge­spro­chen. Nach der Plei­te des Un­ter­neh­mens wa­ren laut An­kla­ge 9000 Ge­schä­dig­te um 90 Mil­lio­nen Eu­ro är­mer. In dem Düs­sel­dor­fer Ver­fah­ren ging es nun um ei­nen Scha­den von 7,3 Mil­lio­nen Eu­ro. Den An­le­gern wa­ren Zin­sen von 5,5 bis 7,0 Pro­zent plus Ge­winn­be­tei­li­gun­gen beim Kauf von In­ha­ber­schuld­ver­schrei­bun­gen ver­spro­chen wor­den. Die Kam­mer kri­ti­sier­te, es sei nicht nach­voll­zieh­bar, dass nicht zu ei­nem frü­he­ren Zeit­punkt wei­te­re Per­so­nen zur Ver­ant­wor­tung ge­zo­gen wor­den sei­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.