CDU will ei­nen Jo­han­nes-Cl­ad­ders-Platz

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

(isch) Der noch na­men­lo­se Platz zwi­schen dem Mu­se­um Ab­tei­berg und der neu­en Au­ßen­gas­tro­no­mie an der Ab­tei­stra­ße soll nach dem ehe­ma­li­gen Mu­se­ums­di­rek­tor Jo­han­nes Cl­ad­ders be­nannt wer­den. Das regt der kul­tur­po­li­ti­sche Spre­cher der CDU-Rats­frak­ti­on, Die­ter Brey­mann, an. „Die­se Wid­mung wür­de ei­ne be­ein­dru­cken­de Per­son der Stadt­ge­schich­te end­lich pro­mi­nent und ge­büh­rend eh­ren. Sein Le­bens­werk bleibt iden­ti­täts­stif­tend für Mön­chen­glad­bach“, sagt er.

RP-ARCHIVFOTO: ILGNER

Der ehe­ma­li­ge Mu­se­ums­chef Cl­ad­ders soll ge­ehrt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.