Mel­dung über to­te Hun­de ist ein Fa­ke

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

(skr) Hun­de­be­sit­zer sind in Auf­ruhr: In Pos­tings auf Face­book wird be­haup­tet, es sei­en vier Hun­de an ei­ner Blau­al­gen­ver­gif­tung am Schloss Rhe­ydt ge­stor­ben. Wei­ter heißt es, „ei­ne gu­te Freun­din“sei Arzt­hel­fe­rin und ha­be da­vor ge­warnt. Man sol­le „ste­hen­de Ge­wäs­ser“mei­den. Der Bei­trag wird zahl­reich in Face­book- Grup­pen und In­ter­net-Fo­ren ge­teilt. We­der bei der Stadt noch in an­ge­frag­ten Tier­arzt­pra­xen sind sol­che To­des­fäl­le be­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.