IN­FO

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - RHEINISCHE LANDPARTIE -

Ein­keh­ren bei ei­nem Künst­ler und Na­po­le­ons Was­ser­kreu­zung

Mu­se­um In­sel Hom­broich Täg­lich von April bis Sep­tem­ber 10-19 Uhr, Ok­to­ber bis März 10-17 Uhr (Aus­nah­men: 24., 25. und 31. De­zem­ber so­wie 1. Ja­nu­ar), letz­ter Ein­lass ei­ne St­un­de vor Schlie­ßung. Die Ca­fe­te­ria schließt ei­ne St­un­de frü­her als das Mu­se­um. Ra­ke­ten­sta­ti­on Hom­broich: Zu­gang für Fuß­gän­ger frei, täg­lich 9 -19 Uhr, ei­ni­ge Ge­bäu­de sind mit Füh­run­gen oder wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten von Aus­stel­lun­gen zu­gäng­lich. Tem­po­rä­re Aus­stel­lun­gen: Fr-So 12-18 Uhr. Ein­tritts­prei­se Mu­se­um In­sel Hom­broich (inkl. tem­po­rä­re Aus­stel­lun­gen): wo­chen­tags 15 erm. 7,50 Fa­mi­lie (zwei Er­wach­se­ne mit bis zu drei Kin­dern) 35 Kin­der bis 6 Jah­re frei. Sa/So 20 (10 Fa­mi­li­en­ti­cket 45 Kin­der bis 6 Jah­re frei. Es gibt kei­ne Son­der­prei­se für Grup­pen, aber um de­ren An­mel­dung an mu­se­um@in­sel­hom­broich.de wird ge­be­ten. Ra­ke­ten­sta­ti­on: Der Zu­gang ist frei, tem­po­rä­re Aus­stel­lun­gen 5 (2,50 Fa­mi­li­en 12,50 Kin­der bis 6 frei Aus­künf­te Stif­tung In­sel Hom­broich, Ra­ke­ten­sta­ti­on Hom­broich 4, 41472 Neuss, 02182 887 4001, www.in­sel­hom­broich.de An­rei­se Mit dem Au­to am bes­ten über die A57, Aus­fahrt Neuss-Reu­schen­berg, den brau­nen Schil­dern „Mu­se­um In­sel Hom­broich“fol­gen. Wer di­rekt zur Ra­ke­ten­sta­ti­on fährt, wählt am bes­ten die A57, fährt im Kreuz Neus­sWest auf die A46 Rich­tung Aa­chen, nimmt die Aus­fahrt Gre­ven­broich-Ka­pel­len und folgt den brau­nen Schil­dern „Ra­ke­ten­sta­ti­on Hom­broich“. Die Bus­se 877 und 869 hal­ten fuß­läu­fig (zwei Mi­nu­ten Geh­zeit) an der Mu­se­ums­in­sel. Für die Ein­kehr Das Ca­fé Mei­senk­ei­ser auf der Ra­ke­ten­sta­ti­on ist be­kannt für sei­ne Ku­chen. Es liegt di­rekt hin­ter dem Ein­gang in ei­nem Kie­fern­wäld­chen. Das vom Künst­ler Se­bas­ti­an Walt­her selbst­stän­dig ge­führ­te Lo­kal bie­tet haus­ge­mach­te Spei­sen. Öff­nungs­zei­ten: Mi-So

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.