Was­ser­weg wird in Tei­len für Ka­nal­ar­bei­ten ge­sperrt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - RHEINISCHE LANDPARTIE -

ST­EIN­HAU­SEN (-wi) Ab Mon­tag, 17. Ju­li, wird der Ka­nal in Tei­len von St­ein­hau­sen er­neu­ert. Die Ar­bei­ten be­tref­fen den Was­ser­weg von Haus­num­mer 8 bis 20 be­zie­hungs­wei­se 17 bis zur Ein­mün­dung „An der Hoff­fes­te“. Das teil­te jetzt der Städ­ti­sche Ab­was­ser­be­trieb (ASB) mit. Die Fer­tig­stel­lung ist für En­de Au­gust vor­ge­se­hen. Die Ka­na­ler­neue­rung wird von der Bau­fir­ma Fried­rich Was­ser­mann Gm­bH & Co. KG aus Köln über­nom­men. Der Ab­was­ser­be­trieb wird die Ar­bei­ten mit der Fir­ma „schnellst­mög­lich aus­füh­ren“. Wäh­rend der Bau­ar­bei­ten muss der Was­ser­weg halb­sei­tig ge­sperrt wer­den. Der Ver­kehr wird mit ei­ner Bau­stel­len­am­pel ge­re­gelt. Die Zu­fahr­ten zu den Häu­sern im Bau­stel­len­be­reich blei­ben laut ASB wäh­rend der Bau­zeit er­schwert und sind zeit­wei­se nicht mög­lich.

Die Bau­stel­le hat aber auch Aus­wir­kun­gen auf den öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr. „Auf­grund von Bau­ar­bei­ten wird der Was­ser­weg zwi­schen der Ein­mün­dung Mühl­kamp und der Ein­mün­dung Am Hopp­bruch ge­sperrt. Aus die­sem Grund muss die Li­nie 031 um­ge­lei­tet wer­den“, teil­te NEW-Spre­che­rin Da­nie­la Veu­gelers ges­tern mit. Die Hal­te­stel­le „St.-Ge­org- Stra­ße“kann da­her zu­nächst von den NEW-Bus­sen nicht an­ge­fah­ren wer­den. Die Li­nie 031 wird auf­grund der Bau­ar­bei­ten bis vor­aus­sicht­lich Don­ners­tag, 31. Au­gust, um­ge­lei­tet.

Nä­he­re In­fos zu den Bus­li­ni­en und zum Fahr­plan gibt es te­le­fo­nisch un­ter 0180 6 504030 (0,20 Eu­ro pro An­ruf aus dem Fest­netz) im In­ter­net un­ter www.new-mo­bil.de oder im Kun­den-Cen­ter der NEW mo­bil und ak­tiv.

„NEW ver­legt Bus­li­nie 031

für die Dau­er der Maß­nah­me“

Da­nie­la Veu­gelers

Un­ter­neh­mens­spre­che­rin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.