Bo­rus­si­as Sai­son­er­öff­nung mit vier Spie­len und viel Pro­gramm

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(kk) Wie vie­le Men­schen am Wo­che­n­en­de in den Bo­rus­sia-Park kom­men wer­den zu Bo­rus­si­as zwei­tä­gi­ger Sai­son­er­öff­nung, das ist schwer zu sa­gen. Im ver­gan­ge­nen Jahr wa­ren es an zwei Ta­gen rund 70.000 Fans, die sich im und rund um das Glad­ba­cher Sta­di­on tum­mel­ten. 20.000 ka­men zum Test­spiel ge­gen La­zio Rom, 50.000 tags dar­auf zum gro­ßen Fa­mi­li­en­fest.

Min­des­tens 37.500 Be­su­cher wer­den es an die­sem Wo­che­n­en­de sein, denn so vie­le Men­schen ha­ben im Vor­ver­kauf Ti­ckets für den heu­ti­gen Te­le­kom-Cup er­stan­den, der um 14 Uhr mit dem Spiel der Bo­rus­sen ge­gen Wer­der Bre­men be­ginnt (Sat.1 über­trägt be­reits ab 13.45 Uhr live). 45 Mi­nu­ten dau­ert ei­ne Par­tie, da­her tref­fen sich der Deut­sche Meis­ter FC Bay­ern Mün­chen und 1899 Hof­fen­heim um 15.15 Uhr zum zwei­ten Spiel. Um 16.30 Uhr spie­len dann die Ver­lie­rer­teams ge­gen­ei- nan­der, und um 17.45 Uhr wird das End­spiel an­ge­pfif­fen.

Rund um das Tur­nier gibt es ab 10 Uhr die Sai­son­er­öff­nung. „Rick Are­na“, „Just is“und die „Fauth Dan­ce Com­pa­ny“sind auf der gro­ßen Haupt­büh­ne zu se­hen. Dort fin­den sich auch Bo­rus­si­as sport­li­che Lei­tung so­wie Mit­glie­der des Prä­si­di­ums ein, um In­ter­views zu ge­ben. Zu er­war­ten sich da­her ers­te Ein­schät­zun­gen zu den sechs Neu­zu­gän­gen und auch zur neu­en Sai­son. Beim Fan-Quiz kön­nen die Glad­bach-Freun­de ihr Wis­sen über den Ver­ein ih­res Her­zens prü­fen.

Mor­gen geht es dann wei­ter mit dem Fa­mi­li­en­fest. Von 11 bis 17 Uhr gibt es ein üp­pi­ges Pro­gramm. Es gibt wie­der „Just is“und ein Quiz, zu­dem die Kin­der­band „Fux“, „Rick Ju­ni­or“, Sta­di­on­tou­ren und Mit­mach­ak­tio­nen wie „Pool Ball“oder ei­ne Tor­wand. Auch das Team ist da. Fast das ge­sam­te En­sem­ble von Die- ter He­cking wird in Klein-Grup­pen un­ter­wegs sein, und auch der Coach selbst und sein Trai­ner­team wer­den auf den Büh­nen ste­hen und Fra­gen be­ant­wor­ten. Bei ei­ner aus­führ­li­chen Au­to­gramm­stun­de sind dann auf dem Bal­kon der Bu­si­ness­lounge die Si­gna­tu­ren der Fuß­bal­ler zu ha­ben. Für ei­ne Wo­che ist es der letz­te Auf­tritt der Pro­fis in hei­mi­schen Ge­fil­den, denn am Mon­tag rei­sen sie ins Trai­nings­la­ger in Rottach-Egern am Te­gern­see. Dort sind sie bis nächs­ten Sonn­tag.

Es wird emp­foh­len, früh­zei­tig an­zu­rei­sen. Die NEW bie­tet an bei­den Ta­gen (Sams­tag ab 11 Uhr, Sonn­tag ab 10.30 Uhr) im Ab­stand von we­ni­gen Mi­nu­ten Shut­tle­bus­se ab den zen­tra­len Punk­ten „Platz der Re­pu­blik“und „Mit­tel­stra­ße“in Rich­tung Sta­di­on an. Der letz­te Shut­tle­bus für die Rück­fahrt (Hal­te­stel­le Nord­park) fährt am Sams­tag um 20.30 Uhr und am Sonn­tag um 18 Uhr.

FO­TO: PRI­VAT

Vier der 30 USA-Bo­rus­sen: (v.l.) Hun­ter Fau­ci, Ash­ley Cross, Micha­el Kordt und Da­vid Krings.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.