Eis­ho­ckey, Vol­ley­ball, Lo­ko­mo­ti­ve Don­ners­tag

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

Ge­bo­ren am 24. No­vem­ber 1935 in Süch­teln als zweit­äl­tes­tes von vier Kin­dern. Sein Va­ter Jo­sef Gö­bel war zu­nächst Kran­ken­pfle­ger, wur­de dann Mau­rer­meis­ter und nach dem Krieg Lei­ter der Bau­ab­tei­lung im heu­ti­gen Lan­des­kran­ken­haus Süch­teln. Aus­bil­dung: Volks­schu­le, Mau­rer­leh­re, Be­rufs­fach­schu­le zur Fach­schul­rei­fe, Ar­chi­tek­tur­stu­di­um an der Werk­kunst­schu­le Kre­feld. Be­ruf: ab 1957 im Ar­chi­tek­tur­bü­ro Her­bert Schröt­gens, Rhein­dah­len, 1971 bis 2015 selbst­stän­di­ger Ar­chi­tekt in Rhein­dah­len-Menn­rath. Fa­mi­lie: Ver­hei­ra­tet seit 1961 mit Ur­su­la Pe­schel aus Süch­teln. Die bei­den ha­ben drei Kin­der (Michaela, 55 Jah­re, Ni­ko­la, 53, und Andre­as, 49), sie­ben En­kel und jetzt auch drei Uren­kel – Tom ist ge­ra­de hin­zu­ge­kom­men. Hob­bys: Mu­sik, Jazz und noch im­mer Jazz. Frü­her Fuß­ball bei BroichPeel 07 (Lo­ko-Do = Lo­ko­mo­ti­ve Don­ners­tag), Eis­ho­ckey für ein Jahr wäh­rend der Be­rufs­fach­schul­zeit beim Kre­fel­der EV. Vol­ley­ball beim TV Rhein­dah­len bis in die Lan­des­li­ga und bis er 50 Jah­re war.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.