Köln fei­ert den Ma­na­ger mit dem Dia­man­ten­au­ge

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

KÖLN (pet) Es kommt wahr­schein­lich nicht so häu­fig vor, dass ein Fuß­ball-Ma­na­ger sei­nen ei­ge­nen Fan­club hat. Aber in Köln ist be­kannt­lich al­les ein biss­chen an­ders. Und Jörg Schmadt­ke hat­te sei­nen An­hang im Saal, als ihn das Ma­ga­zin „11 Freun­de“zum Ma­na­ger des Jah­res er­nann­te. Die Ju­ry, in der un­ter an­de­ren Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw, die ehe­ma­li­gen Trai­ner Hans Mey­er und Jupp Heynckes sa­ßen, wird über die Preis­ver­ga­be ver­mut­lich nicht lan­ge dis­ku­tiert ha­ben. In ei­nem klei­nen Be­geis­te­rungs­sturm, für den auch die FCSpie­ler Ti­mo Horn und Tho­mas Kessler sorg­ten, nahm Schmadt­ke die Tro­phäe ent­ge­gen. „Die­ser Preis ist für den 1. FC Köln“, sag­te er. Der Bei­fall wur­de nicht ge­rin­ger.

Die star­ke Ver­eins­frak­ti­on fei­er­te noch ein­mal die ers­te Eu­ro­pa­po­kal-Teil­nah­me seit 25 Jah­ren und die Auf­bau­ar­beit des Ma­na­gers, der den Preis be­reits 2011 ge­won­nen hat­te – da­mals im Di­enst des Bun­des­li­gis­ten Han­no­ver 96. Die Köl­ner fan­den es na­tür­lich pas­send, dass Lau­da­tor Rei­ner Cal­mund dem Düs­sel­dor­fer Schmadt­ke nicht nur „po­si­ti­ve Be­klopp­heit“, son­dern auch ein „Dia­man­ten­au­ge“bei der Su­che nach Spie­lern be­schei­nig­te. Schmadt­ke er­trug die Lo­bes­hym­nen tap­fer.

Wie er rück­te auch der Trai­ner des Jah­res, der Hof­fen­hei­mer Ju­li­an Na­gels­mann, sein Team in den Vor­der­grund. Die wen­di­ge Ju­ry ver­gab des­halb aus­drück­lich den Ti­tel ans „Trai­ner­team des Jah­res“. Es war al­so ein Abend, der den Mann­schafts­ge­dan­ken in den Mit­tel­punkt rück­te. Wei­te­re Preis­trä­ger: Ro­bert Le­wan­dow­ski (Bay­ern München, Spie­ler des Jah­res, er be­dank­te sich per Vi­deo­bot­schaft); die Fa­n­ak­ti­on „Augs­burg Cal­ling“(Augs­bur­ger An­hän­ger be­grü­ßen Fans des Geg­ners mit ei­nem Stadt­rund­gang und ei­nem ge­mein­sa­men Es­sen); Ma­nu­el Grä­fe (bes­ter Schieds­rich­ter); Ous­ma­ne Dem­bé­lé (Bo­rus­sia Dort­mund, New­co­mer des Jah­res) und Ewald Lie­nen (FC St. Pau­li, Typ des Jah­res).

„Die­ser Preis ist für den 1. FC Köln“

Jörg Schmadt­ke

Ma­na­ger des Jah­res

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.