Ent­flo­he­ner Straf­tä­ter fest­ge­nom­men

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

(gap) Ein 30-jäh­ri­ger Straf­tä­ter, der am Don­ners­tag sei­nen Aus­gang zur Flucht nutz­te, ist am Sams­tag in Mön­chen­glad­bach fest­ge­nom­men wor­den. Der Mann war In­sas­se ei­ner fo­ren­si­schen Kli­nik in Os­na­brück. Er war aus ei­nem Schnell­im­biss ge­flo­hen, als sein Auf­pas­ser zur Toi­let­te ging. Am Sams­tag über­fiel er ei­nen Tex­til­dis­coun­ter an der Lür­ri­per Stra­ße. Er be­droh­te dort ei­ne An­ge­stell­te und ver­lang­te ver­geb­lich Geld. Er konn­te zu­nächst flüch­ten, wur­de we­nig spä­ter aber von der Bun­des­po­li­zei fest­ge­nom­men. Wie die er­mit­teln­de Po­li­zei in Ni­en­burg mit­teil­te, ka­men we­der bei der räu­be­ri­schen Er­pres­sung noch bei der Fest­nah­me des psy­chisch kran­ken Straf­tä­ters Men­schen zu scha­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.