Tim Lud­wig holt sich Kreis­meis­ter-Dou­ble

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT LOKAL - VON THO­MAS GRULKE

Der Gie­sen­kir­che­ner ge­wann im Ein­zel und im Dop­pel. Bei den Da­men sieg­te Ni­na Diek­manns­hem­ke.

TENNIS Ein we­nig Druck ver­spür­te sie schon. Als Ti­tel­ver­tei­di­ge­rin und Num­mer eins der Setz­lis­te hat­te sich Ni­na Diek­manns­hem­ke bis in das Da­men­fi­na­le der Kreis- und Stadt­meis­ter­schaf­ten beim TC Gie­sen­kir­chen ge­spielt, nun war­te­te in Julia De­ling ei­ne Mann­schafts­ka­me­ra­din vom Oden­ki­che­ner TC. „Ich muss zu­ge­ben, dass das schon ei­ne be­son­de­re Si­tua­ti­on war. Aber letzt­lich ging es dar­um, das ei­ge­ne Spiel durch­zu­zie­hen. Über­ra­schen kann man die ei­ge­ne Team­kol­le­gin ja nicht“, sag­te die 23-Jäh­ri­ge, die ih­rer Fa­vo­ri­ten­stel­lung ge­recht wur­de, im Oden­kir­che­ner End­spiel 6:2, 6:3 sieg­te und da­mit ih­ren zwei­ten Kreis­ti­tel ge­wann.

Zur Ti­tel­ver­tei­di­gung reich­te es für Da­ni­el Schil­lings bei den Her­ren in­des nicht. Der Rou­ti­nier vom Glad­ba­cher HTC hat­te sich zwar sou­ve­rän bis in das Fi­na­le vor­ge­spielt, dort be­hielt al­ler­dings der an Po­si­ti­on zwei ge­setz­te Lo­kal­ma­ta­dor Tim Lud­wig mit 7:6, 6:3 die Ober­hand. Schon am Tag zu­vor hat­te Lud­wig mit sei­nem Bru­der Den­nis für ei­nen Heim­sieg des Aus­rich­ters ge­sorgt, als das Gie­sen­kir­che­ner Duo die an eins ge­setz­ten Ni­clas Jutz/Do­mi­nik Wie­se 7:6, 2:6, 6:4 be­sieg­te – wo­mit sich Tim Lud­wig das Kreis­meis­ter-Dou­ble si­cher­te. Der Ti­tel-Dop­pel­pack blieb Ni­na Diek­manns­hem­ke ver­wehrt, sie ver­lor mit ih­rer Schwes­ter So­fia ge­gen das GHTC-Duo Eva Am­rath und Il­ka Bi­schofs 6:4, 0:6, 5:7.

Span­nen­de End­spie­le bo­ten der­weil auch die üb­ri­gen Kon­kur­ren­zen. So setz­te sich Wick­raths Chris­ti­an Rapp bei den Her­ren 30 mit ei­nem Drei-Satz-Sieg ge­gen Tor­ben Scheu­len vom GHTC durch. Und in ei­nem rei­nen Glad­ba­cher Fi­na­le be­sieg­te Lutz Häh­le bei den Her­ren 40 Ver­eins­kol­le­ge Arndt Küs­kes 7:5, 7:6. Noch knap­per war es ei­ne Al­ters­klas­se hö­her: Mar­kus Wolff vom TC Rot-Weiss Porz be­sieg­te Mar­kus Lie- sen ( GHTC) 11:9 im Match-Tie­break. Und bei den Da­men 50 sieg­te Es­t­her Knie­baum-Nick aus Kor­schen­broich ge­gen Iwo­na Wo­j­syk vom OTC 2:6, 6:4, 10:8. Deut­lich kla­rer ver­lief das Fi­na­le der Da­men 40, bei dem Michae­la Ritz (TG Ro­tWeiss) mit ei­nem 6:0, 6:0 ge­gen Lo­kal­ma­ta­do­rin Bea­trix Pöst­ges ih­rer Fa­vo­ri­ten­stel­lung ge­recht wur­de.

„Wir ha­ben vie­le tol­le Spie­le ge­se­hen“, re­sü­mier­te Kreis-Fach­wart Udo Paul, der zu­dem den Zu­stand der Plät­ze beim TC Gie­sen­kir­chen lob­te. Auch der Gast­ge­ber zog ein po­si­ti­ves Fa­zit. „Wir ha­ben die Mög­lich­keit, die­ses Tur­nier im Jahr un­se­res 40-jäh­ri­gen Be­ste­hens aus­zu­rich­ten, sehr ger­ne an­ge­nom­men. Und es hat al­les sehr gut ge­klappt“, sag­te Gie­sen­kir­chens Vor­sit­zen­der Mar­kus Brock­mann, der im Ver­bund mit Wolf­gang Gru­bel­nig das Or­ga­ni­sa­ti­ons­team lei­te­te.

FO­TO: HEN­RIK SCHMIDT

Noch oh­ne Bun­des­li­ga­sieg 2017: Ri­car­das Ber­an­kis be­wies im Heim­spiel ge­gen den Ro­chus­club Düsseldorf sein Kämp­fer­herz, trotz­dem ging der GHTC-Spie­ler so­wohl im Ein­zel als auch im Dop­pel als Ver­lie­rer vom Platz.

FO­TO: U. PAUL

Kreis- und Stadt­meis­ter: Tim Lud­wig und Ni­na Diek­manns­hem­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.