Ge­lun­ge­nes Som­mer­fest mit Lau­fen und Mu­sik im Park

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

HOCHNEUKIRCH (kvm) Das Som­mer­fest des Hei­mat­ver­eins Hochneukirch wur­de mit op­ti­mier­tem Kon­zept erst­mals im Sch­m­öl­d­er­park zu ei­nem schö­nen Er­folg. „Die Kom­bi­na­ti­on von Som­mer­fest mit Som­mer­lauf und Mu­sik im Park soll­ten wir im nächs­ten Jahr un­be­dingt wie­der­ho­len“, bi­lan­zier­ten Bür­ger­meis­ter Harald Zillikens und der Hei­mat­ver­ein Hochneukirch.

Am Nach­mit­tag star­te­te das Som­mer­fest mit je­der Men­ge At­trak­tio­nen wie „Jün­ter“, dem be­rühm­ten Mas­kott­chen von Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach, ei­ner rie­si­gen Hüpf­burg der Feu­er­wehr, der „Farb­klecks- Mal­ma­schi­ne“von der „Le­bens­hil­fe“, mit Tän­zen der Hoch­neu­kir­cher Gar­de­girls, ei­nem im­mer um­la­ger­ten Kin­der­schmin­kPa­vil­lon der Ki­ta St. Pan­ta­le­on.

Gleich­zei­tig star­te­te un­ter en­thu­si­as­ti­schen An­feue­run­gen von El­tern und Freun­den der ers­te Som­mer­lauf, der zu­nächst mit ei­nem 30 Mi­nu­ten-Lauf von ins­ge­samt 62 Kin­dern be­gann. Da­bei ging es nicht pri­mär um die schnells­ten Lauf­zei­ten, son­dern dar­um, wie vie­le Run­den die Nach­wuchs­läu­fer schaff­ten. Für je­de ge­lau­fe­ne Run­de von 350 Me­ter gab es 50 Cent für die Kin­der­gär­ten. Bei den Mäd­chen sieg­te Pau­la Gün­ther und bei den Jun­gen Ra­mon Ara­zo­e­la. Bei­de schaff­ten je­weils 15 Run­den. In der Kin­der­dis­zi­plin wa­ren auch et­li­che aus­wär­ti­ge Teil­neh­mer am Start: et­wa die Läu­fer wie Ta­mi­na (7) und To­bis (5) Tol­les aus Ro­sel­len.

Beim Fünf-Ki­lo­me­ter-Lauf wa­ren 155 Teil­neh­mer un­ter­wegs. Mark Mu­tu­ri aus Mön­chen­glad­bach wur­de Sie­ger und bei den Frau­en As­trid Steu­fen­mehl. Auch Nor­dic Wal­king war ein wich­ti­ger Pro­gramm­punkt. Und als dann um 19.30 Uhr die Band Sti­xx los­leg­te, fei­er­ten min­des­tens 400 wei­te­re Gäs­te aus­ge­las­sen in die Som­mer­nacht im Sch­m­öl­d­er­park hin­ein. Nach dem ge­lun­ge­nen Start soll das Fest­kon­zept fort­ge­setzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.