„Di­ner en blanc“am Sams­tag in Rhe­ydt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(cje) Be­reits zum vier­ten Mal ist am Sams­tag, 22. Ju­li, ein „Di­ner en blanc“in Mön­chen­glad­bach. Dass man da­bei mit frem­den Leu­ten di­niert, ist nicht die ein­zi­ge Be­son­der­heit – auch der ex­ak­te Ort des Ge­sche­hens ist ei­ne Über­ra­schung, die erst ei­ne hal­be St­un­de vor Be­ginn auf Face­book („Di­ner en blanc Rhe­ydt“) be­kannt­ge­ge­ben wird. Der Treff­punkt wird hin­ge­gen stets be­reits ei­ne Wo­che vor­her ver­öf­fent­licht, so dass die Grup­pe um 18.30 Uhr von die­sem aus ge­mein­sam zum öf­fent­li­chen Platz ge­hen kann. Der Dress­code sieht, wie der Na­me schon sagt, wei­ße Klei­dung vor. Auch wei­ße De­ko­ra­tio­nen sind er­wünscht. Nach­dem al­les auf­ge­baut ist, be­ginnt das Abend­es­sen um et­wa 19 Uhr. Mit dem Ab­bren­nen von Wun­der­ker­zen en­det das Fest pünkt­lich um 22 Uhr. An­schlie­ßend wird auf­ge­räumt, so dass kei­ne Spu­ren hin­ter­las­sen wer­den. Zu be­ach­ten ist, dass es kei­nen of­fi­zi­el­len Ver­an­stal­ter gibt – je­der han­delt al­so auf ei­ge­ne Kos­ten und Ver­ant­wor­tung, da­her sind kom­mer­zi­el­le und po­li­ti­sche Ak­ti­vi­tä­ten un­er­wünscht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.