„Tie­risch“gu­te Fe­ri­en­spie­le

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

Grund­schul­kin­der ler­nen im „Kär­werk“Hel­den bi­bli­scher Ge­schich­ten ken­nen.

KORSCHENBROICH (anw) Löwe und Ka­mel hat­ten ih­ren gro­ßen Auf­tritt bei den Fe­ri­en­spie­len der evan­ge­li­schen Kir­che – na­tür­lich nicht leib­haf­tig, aber im­mer­hin als Hel­den bi­bli­scher Ge­schich­ten. Mit „Echt tie­risch“ist die Ak­ti­on der ak­tu­el­len Wo­che über­schrie­ben, an der 22 Grund­schul­kin­der und Fünft­kläss­ler teil­neh­men. Zum Auf­takt gab die Ge­schich­te von Da­ni­el in der Lö­wen­gru­be das The­ma vor. Die Kin­der spiel­ten die Sze­ne nach, ban­den sie in ei­ne Rah­men­hand­lung um ei­nen neu­gie­ri­gen Jun­gen und ei­ne Tier­pfle­ge­rin ein. Das Bild vom Ka­mel, das nicht durchs Na­del­öhr passt, gab den An­stoß zur Vor­stel­lung von Wüs­te und Was­ser­spie­len.

„Wir wol­len bi­bli­sche Ge­schich­ten kind­ge­recht na­he­brin­gen und in die­sem Jahr ha­ben wir da­für Tie­re ge­wählt“, er­klär­te Dia­kon Chris­ti­an Wol­ter das Mot­to. Un­ter­stützt wird er von sei­ner Frau Chris­tia­ne und ei­ner elf­köp­fi­gen Grup­pe von Tea­mern zwi­schen 12 und 16 Jah­ren. Im Kir­chen­raum wur­den die Ge­schich­ten er­zählt und mit ver­teil­ten Rol­len nach­ge­spielt. Hier wur­den auch vie- le kind­ge­rech­te mo­der­ne Kir­chen­lie­der ge­sun­gen. Auf der „Amei­sen­stra­ße“konn­ten die Kin­der ih­re Spiel­ak­ti­on auf al­le Räu­me aus­deh­nen und im Quiz Fra­gen zu Tie­ren be­ant­wor­ten. Das „Klär­werk“im Kel­ler bot Ak­ti­ons­raum zum Ki­ckern und für Kis­sen­schlach­ten so­wie Raum zum Aus­ru­hen. „Wir ha­ben die­ses Jahr Kin­der da, die al­le sehr ger­ne sin­gen. Sie sind sehr ver­gnügt“, kom­men­tier­ten die bei­den Wol­ters die Be­geis­te­rung der jun­gen Ak­teu­re.

Jo­han­na (10) ist seit ih­rem ers­ten Schul­jahr treu­er Gast bei den Fe­ri­en­spie­len. Wie die an­de­ren hat sie ein ge­bas­tel­tes Bä­ren­köpf­chen mit ih­rem Na­men an­ge­hef­tet. „Toll fin­de ich, dass hier bis­her noch nie zwei­mal das­sel­be ge­macht wur­de“, schwärm­te sie. Fio­na (9) mag gern die Kis­sen­schlach­ten, das Fan­gen­spie­len und „Quat­schen“in den Pau­sen. Die Ge­schich­te vom Pro­phe­ten Da­ni­el, der als Op­fer ei­ner Ver­schwö­rung in die Lö­wen­gru­be ge­wor­fen wird, aber un­ver­sehrt bleibt, fand sie auch „echt schön“. Mag­da­le­na ist zum zwei­ten Mal da­bei und freut sich, dass al­le so „nett“sind. „Das macht hier Spaß. Es ist toll, dass es ein An­ge­bot gibt, wenn man nicht ver­reist ist“, be­geis­ter­te sie sich, stellt dann aber fest, dass sie dank ei­ner ge­plan­ten Schwe­den­rei­se bei­des ge­nie­ßen kann. Heu­te steht für al­le Kin­der ein Be­such im Mais­la­by­rinth an, ehe mor­gen Ab­schied ge­fei­ert wird.

FO­TO: ILG

Sin­ge­spie­le in der Kor­schen­broi­cher Kir­che be­geis­tern die Kin­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.