„In al­ler Freund­schaft“trifft „Lin­den­stra­ße“

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

LEIP­ZIG (dpa) Zwei Kult­se­ri­en im Ers­ten kom­men zu­sam­men. Die Dreh­ar­bei­ten für „In al­ler Freund­schaft trifft Lin­den­stra­ße“ha­ben ges­tern in Leip­zig be­gon­nen. Auf­nah­men für ei­ne Fol­ge „In al­ler Freund­schaft“mit Dr. Iris Brooks (Sa­rah Ma­such) und de­ren Toch­ter La­ra (Gre­ta Short) aus der „Lin­den­stra­ße“stan­den an. Die bei­den sind auf dem Rück­weg von der Ost­see­insel Rü­gen nach Hau­se und le­gen in Leip­zig ei­nen Stopp ein. Dr. Brooks will ih­re ehe­ma­li­ge bes­te Freun­din Dr. Ma­ria We­ber (An­nett Ren­ne­berg) tref­fen. Doch dann bricht sie zu­sam­men und kommt mit Fie­ber und Kreis­lauf­pro­ble­men in die Sach­sen­kli­nik, in der „In al­ler Freund­schaft“spielt. Die Fol­ge „Aus den Au­gen, aus dem Sinn“ist vor­aus­sicht­lich am 28. No­vem­ber zu se­hen, wie der MDR mit­teil­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.