Klick­tipps: Als Ra­dio­head al­le Hits spiel­ten

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - ROCK UND POP - VON SE­BAS­TI­AN DALKOWSKI

In der Ru­brik „Klick­tipps“stel­len wir Links zu Gra­tis-Streams und Vi­de­os vor. Dies­mal leh­nen es Ra­dio­head nicht ab, ih­re Gas­sen­hau­er dar­zu­bie­ten, und geht ei­nem ei­ne Folk-Band nicht auf die Ner­ven.

Schon klar, den 20. Jah­res­tag von „OK Com­pu­ter“ha­ben wir lo­cker ge­ris­sen, aber Ra­dio­head sind auch erst nach dem 16. Ju­ni auf dem Glas­t­on­bu­ry-Fes­ti­val auf­ge­tre­ten. Sonst gei­zen sie mit ih­ren Hits, aber dies- mal spiel­ten sie „Fa­ke Plas­tic Trees“, „No Sur­pri­ses“, „Kar­ma Po­li­ce“und so­gar „Creep“auf ei­ne Wei­se, die kei­nen Zwei­fel ließ: Ra­dio­head sind vor al­lem und noch im­mer ei­ne Rock­band. Zwi­schen­durch gab Ober­kauz Thom Yor­ke Groß­bri­tan­ni­ens Pre­mier­mi­nis­te­rin The­re­sa May noch ei­nen mit. Bis zum 23. Ju­li lässt sich das zwei­stün­di­ge Kon­zert auf BBC 6 nach­hö­ren, da­nach blei­ben im­mer­hin noch die Vi­deo-Mit­schnit­te ei­ni­ger Songs auf dem Youtube-Ka­nal der BBC.

Heut­zu­ta­ge ha­ben wir, die ge­al­ter­ten Mu­sik­fans, kaum noch das Ge­fühl, dass Mu­si­ker al­les in ei­nen Song le­gen, nicht nur Stim­me, son­dern auch Herz. Den Vor­wurf muss sich Matt Quinn von Mt. Joy aus Phil­adel­phia nicht ge­fal­len las­sen und das, ob­wohl sich die Trup­pe In­die Folk Band nennt und das nichts Gu­tes er­war­ten lässt. Der Song „Car­di­nal“hat Sehn­sucht für 50 Jah­re, und es heißt dort auch noch „Ever­y­thing is ex­act­ly whe­re it nee­ds to be“. Al­le mal an­hö­ren auf Youtube.

Auch von der Ka­na­die­rin Emi­ly Hai­nes dürf­te we­nig üb­rig­ge­blie­ben sein, nach­dem sie den Song „Fa­tal Gift“auf­ge­nom­men hat­te. Nach zwei Mi­nu­ten denkt man „Frau am Kla­vier, nach­denk­lich – ver­stan­den“, aber dann nimmt sie über­haupt erst mal An­lauf. Schlag­zeug, Dra­ma­tik und so wei­ter. Auch das lässt sich auf Youtube über­prü­fen. Am 15. Sep­tem­ber er­scheint ihr Al­bum „Choir Of The Mind“.

Auf sei­nem neu­en Al­bum „13 Wohn­zim­mer“sagt der Sin­ger/ Song­wri­ter Eric Pfeil: „Der nächs­te Song han­delt von zwei Sta­tis­ten, die am En­de ei­nes Ita­lo-Wes­tern-Drehs er­schos­sen wer­den sol­len. Die bei­den be­schlie­ßen, dass sie das nicht mit sich las­sen ma­chen wol­len und rei­ten ein­fach in die Wüs­te. Nur dum­mer­wei­se rei­ten sie in den nächs­ten Ita­lo-Wes­tern rein.“Der Song heißt „Zu­cker­ge­wehr“und ist auch toll.

Die Links zu den Tipps gibt es un­ter www.rp-on­li­ne.de/herz­ra­sen und ngz-on­li­ne.de/herz­ra­sen.

FO­TO: ADARSHA BENJAMIN

Kan­sas, New York Ci­ty, Ka­li­for­ni­en – Ke­vin Mor­by hat es nicht in der Pro­vinz ge­hal­ten.

FO­TO: SHERVIN LAINEZ

Big Thief ha­ben es gar nicht nö­tig, für ih­re zwei­te Plat­te ir­gend­wo zu klau­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.