Schwei­zer Tor­frau am Kopf ge­näht

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

DOETINCHEM (dpa) Die von der deut­schen Trai­ne­rin Mar­tin Vos­sTeck­len­burg be­treu­ten Schwei­zer Fuß­bal­le­rin­nen ha­ben mit dem 2:1Sieg (nach 0:1) ge­gen Is­land ih­re Chan­ce auf den Ein­zug ins EM-Vier­tel­fi­na­le ge­wahrt. Die Par­tie in Doetinchem war rund zehn Mi­nu­ten un­ter­bro­chen. Nach­dem die Schwei­zer Tor­hü­te­rin Ga­el­le Thal­mann und die Is­län­de­rin Gunn­hil­dur Jons­dot­tir zu­sam­men­ge­prallt wa­ren, muss­te die Kee­pe­rin noch auf dem Platz am Kopf ge­näht wer­den. „Ich bin stolz auf mei­ne Mann­schaft, wie sie nach der 0:1-Auf­takt­nie­der­la­ge ge­gen Ös­ter­reich heu­te ge­kämpft hat“, sag­te die Ex-Na­tio­nal­spie­le­rin Voss-Te­cken­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.